Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Rettung vor Rügen: Mann aus U-Boot geborgen
Nachrichten MV aktuell Rettung vor Rügen: Mann aus U-Boot geborgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.05.2014
Bergung auf hoher See: Ein dänischer Militärhubschrauber übernimmt den Kranken von Bord des U-Bootes. Quelle: Fotos: Harald Matle/Presse- und Informationszentrum Marine
Anzeige
Bergen

Schnelle Hilfe für einen Seemann: An Bord des niederländischen Marine-U-Boots „Bruinvis“ war ein Besatzungsmitglied ernsthaft erkrankt, wie die Marine in Rostock gestern mitteilte. Das Jagd-U-Boot der so genannten Walrus-Klasse befand sich am Mittwoch rund 20 Kilometer vor der Insel Rügen. Die Fregatte „Bayern“, die in der Nähe auf einer Übungsfahrt war, eilte dem U-Boot zu Hilfe. Schiffsarzt und ein Offizier setzten per Speedboot über.

Schnell wurde jedoch klar: Der Gesundheitszustand des Patienten erfordert eine schnelle Verlegung an Land — ein Transport per Boot ist nicht möglich. Deshalb wurde ein Hubschrauber angefordert. Ein Helikopter der dänischen Streitkräfte barg den Mann wenig später und flog ihn nach Kopenhagen in ein Krankenhaus.

Das U-Boot war auf dem Weg zu einer Nato-Übung vor der polnischen Küste, erklärte eine Sprecherin der niederländischen Marine. Über den Gesundheitszustand des Seemanns gab es keine Informationen.



OZ

Der Arbeitsalltag der Beschäftigten in Krankenhäusern ist verantwortungsvoll und stressig.

09.05.2014

Der Prozess um die tagelange Folterung eines Mannes in Neustrelitz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) verzögert sich weiter.

09.05.2014

Mit Kranzniederlegungen haben Politiker und Zeitzeugen an mehreren Orten in MV gestern an das Ende des Zweiten Weltkrieges und die Millionen Kriegsopfer erinnert.

09.05.2014