Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Robbenretter für MV gesucht
Nachrichten MV aktuell Robbenretter für MV gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 24.01.2019
Eine Kegelrobbe liegt an einem Strand (Symbolfoto). Quelle: Archivbild
Anzeige
Schwerin

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) plant, in Mecklenburg-Vorpommern ein Netz aus lokalen ehrenamtlichen Robbenrettern aufbauen. Ihre Aufgabe soll darin bestehen, Sichtungen oder Totfunde zu melden und vor Ort Absperrvorrichtungen zum Schutz eines Tieres vor Besuchern bereit zu halten, teilte die Umweltorganisation am Donnerstag in Schwerin mit. Zentrale Tätigkeit sei zudem, Schaulustige an Fundstellen auf Abstand zu halten. Gesucht werden zunächst Interessenten aus allen Küstengemeinden zwischen Rostock und Rügen.

Das Netzwerk soll später auf die gesamte Küste ausgedehnt werden. Das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie, das Deutsche Meeresmuseum Stralsund, das Biosphärenreservatsamt Südost-Rügen und der BUND laden in diesem Zusammenhang ein zur Informationsveranstaltung „Robben in Mecklenburg-Vorpommern“ am 31. Januar im Nautineum auf dem Stralsunder Dänholm. Neben aktuellen Forschungsergebnissen und Informationen zur Lebensweise werden auch rechtliche Grundlagen und der richtige Umgang mit Robben am Strand angesprochen.

Anzeige

epd