Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Rostocker Firma Centogene startet an der New Yorker Börse
Nachrichten MV aktuell Rostocker Firma Centogene startet an der New Yorker Börse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 07.11.2019
Prof. Arndt Rolfs wird die Glocke an der Börse in den USA läuten.
Prof. Arndt Rolfs wird die Glocke an der Börse in den USA läuten. Quelle: Centogene
Anzeige
Rostock

Centogene will weiter wachsen. Aus diesem Grund soll das Medizintechnikunternehmen um 16 Uhr Ortszeit in New York – 22 Uhr deutscher Zeit – an die Börse gehen. Geplant ist, dass Arndt Rolfs, Gründer des Rostocker Firma, zum Gang an die Technikbörse Nasdaq die berühmte Glocke läuten wird.

Vier Millionen Aktien sollen ausgeben werden. Die Firma rechnet mit einem Kurs von 14 bis 16 Dollar pro Aktie. Der Börsengang würde so 60 Millionen Dollar (53,4 Millionen Euro) in die Unternehmenskasse spülen.

Stammsitz soll in Rostock bleiben

Centogene will der Hansestadt Rostock weiter treu bleiben – der Stammsitz der Firma soll nicht verlagert werden. In der Nachbarschaft des neuen Firmengebäudes sollen weitere Räume eingerichtet werden.

Lesen Sie auch:

Chinesen gründen Firma für Biogas-Technik in Rostock

Neue Seidenstraße von MV nach China: Experte warnt vor „Kolonialisierung“

Wirtschaft lokal: „Die Leute wollen wieder verreisen.“

Von OZ