Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Scandlines will die Volkswerft-Fähren doch
Nachrichten MV aktuell Scandlines will die Volkswerft-Fähren doch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 31.12.2013
Die Scandlines-Fährschiffe „Copenhagen“ (l) und „Berlin“ am Ausrüstungskai auf der P+S-Werft am Standort Volkswerft Stralsund. Quelle: Stefan Sauer/dpa
Anzeige
Stralsund

Neue Hoffnung für die beiden in Stralsund liegenden, fast fertiggestellten Scandlines-Fähren: Aus gut informierten Kreisen heißt es, dass die deutsch-dänische Reederei Scandlines doch noch Interesse an den SchiffenBerlin“ und „Copenhagen“ habe. Möglicher Kaufpreis: jeweils 25 Millionen Euro.

Erst Ende November hatte Scandlines-Sprecherin Lea Weber ausgeschlossen, dass man die beiden Volkswerft-Fähren, die seit August 2012 zum Verkauf stehen, doch noch nimmt und umbauen lässt. Die Schiffe waren nach dem Bau schwerer gewesen als im Vertrag vereinbart.

Anzeige

OZ