Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Schwesig: Staatsakt für Sylvia Bretschneider
Nachrichten MV aktuell Schwesig: Staatsakt für Sylvia Bretschneider
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 30.04.2019
Ein Foto von 2014: Sylvia Bretschneider (l.), die am Sonntag verstorben ist, und die heutige Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (beide SPD). Schwesig ordnet jetzt einen Trauerstaatsakt zum Gedenken an die ehemalige Landtagspräsidentin an. Quelle: Cornelius Kettler
Schwerin

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat zum Gedenken an die verstorbene Präsidentin des Landtags, Sylvia Bretschneider (beide SPD), einen Trauerstaatsakt angeordnet. Darüber habe sie am Dienstag zu Beginn der Kabinettssitzung in Schwerin informiert. „Wir haben im Kabinett mit einer Schweigeminute an Sylvia Bretschneider erinnert. Sie war für uns alle eine langjährige Wegbegleiterin. Ihr Kampf für ein weltoffenes Mecklenburg-Vorpommern und eine lebendige parlamentarische Demokratie hat viele Menschen in unserem Land beeindruckt“, sagte Schwesig. „Das zeigen die vielen anteilnehmenden Stimmen aus der Bevölkerung, auch über die Grenzen unseres Landes hinaus. Wir verlieren eine große Persönlichkeit.“ Über Einzelheiten des Traueraktes werde später informiert. Er solle am 13. Mai, 12 Uhr, in der Neubrandenburger Konzertkirche stattfinden.

Bretschneider (58) erlag am Sonntag nach langer, schwerer Erkrankung einem Krebsleiden. Sie war seit 2002 Präsidentin des Landtags. Ihre Stellvertreterin, Beate Schlupp (CDU), und Schwesig trugen sich am Dienstag in ein Kondolenzbuch ein, das im Landtag ausliegt.

16 Jahre stand Sylvia Bretschneider dem Schweriner Landtag als Präsidentin vor. Die OZ zeigt einige ihrer Stationen in Bildern.

Trotz Bretschneiders Tod erst vor zwei Tagen will die SPD-Fraktion dem Vernehmen nach heute Nachmittag über eine mögliche Nachfolge für die Landtagspräsidentschaft beraten, denn die SPD als größte Fraktion hat dafür das Vorschlagsrecht. Das Thema stehe auf der Tagesordnung, ist zu hören. Aussichtsreichste Kandidatin soll Bildungsministerin Birgit Hesse sein.

Lesen Sie auch: Darum wird das Twitter-Konto von Sylvia Bretschneider weitergeführt

Frank Pubantz

Kaffeebecher aus Bambus sind auch in MV im Trend – als umweltfreundliche Alternative zur Variante aus Plastik. Doch ein häufig verwendeter Stoff in den Bechern birgt offenbar gesundheitliche Risiken, wenn darin Heißgetränke konsumiert werden. Die Verbraucherschützer raten zu anderen Materialien.

30.04.2019

Eigentlich sollte die „Alva“, das neueste Schiff der Rostocker Flusskreuzfahrt-Reederei A-Rosa, rechtzeitig von einer portugiesischen Werft nach Porto überführt werden, damit dort die letzten Arbeiten an Bord erledigt werden. Ein Unwetter durchkreuzte die Pläne. Wer schon gebucht hatte, soll entschädigt werden.

30.04.2019

Der Twitter-Account der verstorbenen Landtagspräsidentin von MV, Sylvia Bretschneider, ist noch „in memoriam“ aktiv. Nicht nur dort, sondern auch im Kondolenzbuch gibt es erste Einträge von Trauernden.

30.04.2019