Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Schwesig eröffnet Mela – und plädiert für regionale Produkte
Nachrichten MV aktuell Schwesig eröffnet Mela – und plädiert für regionale Produkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 12.09.2019
Bei der Eröffnung der 29. Mela stehen Agrarminister Till Backhaus (SPD) (v. l.), Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) und Landesbauernpräsident Detlef Kurreck neben dem Mela-Maskottchen Kleeo. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa
Anzeige
Mühlengeez

Mit einem Plädoyer für regionale Produkte hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Donnerstag die Mecklenburgische Landwirtschaftsausstellung (Mela) in Mühlengeez im Landreis Rostock eröffnet. „Bitte schauen Sie, dass Sie Lebensmittel aus der Region kaufen“, sagte sie dem Publikum.

Sie sei überzeugt, dass die Produkte aus Mecklenburg-Vorpommern gut sind. Sie werbe dafür, lieber beim Bäcker und Fleischer um die Ecke zu kaufen, statt den Schinken bei Amazon zu bestellen. Qualität habe natürlich einen Preis. Die europäische Unterstützung aus öffentlichen Mitteln sei nötig, damit die Lebensmittel bezahlbar blieben, sagte Schwesig.

Größte Agrarmesse in Norddeutschland

Die Mela hat sich nach ihren Worten zur größten Agrarmesse in Norddeutschland entwickelt. Mehr als 1000 Aussteller präsentieren bis Sonntag neue Lebens- und Genussmittel und innovative Technologien. Teil der Messe ist die Landestierschau mit mehr als 1200 Zuchttieren. Sie ist nach Angaben von Agrarminister Till Backhaus (SPD) die größte Tierschau bundesweit.

Die Stimmung in der Landwirtschaft hat sich Backhaus zufolge in diesem Jahr aufgehellt. Mit 78 Dezitonnen Getreide und knapp 37 Dezitonnen Raps pro Hektar seien die Landwirte relativ zufrieden. Im Vergleich zu den Vorjahren hätten die landesweit rund 5000 Betriebe zum Teil sogar eine hervorragende Ernte eingefahren.

Der Präsident des Landesbauernverbands, Detlef Kurreck, erinnerte daran, dass die Verbraucher von den vergangenen drei schlechten Ernten nichts gemerkt hätten. „Die Lebensmittelpreise sind relativ stabil“, sagte er. Auch seien die Lebensmittel sicher wie nie. „Dennoch sind die Verbraucher der Landwirtschaft gegenüber skeptisch“, monierte er.

Mehr zum Thema:

Programm-Höhepunkte auf der Mela 2019: Das sollten Sie nicht verpassen

Kaninchenzüchter: „Ruhm und Ehre sind der Lohn der Tierschauen“

Felder mit Astern und Gladiolen locken Selbstpflücker in MV an

Von dpa

Deutschlandweite Großkontrollen bei Lkw und Bussen „Brummis im Blick“: Die Polizei überprüfte am Donnerstagmorgen an der A 20 und A 24 vor Allem die Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten, Ladungssicherung aber auch technische Mängel.

12.09.2019

Die seit vergangener Woche vermisste Anja Z. aus Bad Kleinen ist am Mittwoch tot aufgefunden worden. Sie wurde in einer Gartenlaube gefunden, die Ermittler gehen nicht von einem Fremdverschulden aus.

12.09.2019

Für höhere Löhne haben am Donnerstag Erzieherinnen aus sechs Kitas in der Region Ludwigslust gestreikt. Die Angestellten beim privaten Träger DRK fordern eine Bezahlung auf dem Tarifniveau des öffentlichen Dienstes.

12.09.2019