Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Sellering eröffnet MV-Tag am Sund
Nachrichten MV aktuell Sellering eröffnet MV-Tag am Sund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 30.06.2012
Wird der MV-Tag ein Erfolg? Beim Blick in die Plasmakugel des Greifswalder Max-Planck-Instituts sind Ministerpräsident Erwin Sellering und seine Frau Britte beim Eröffnungsrundgang optimistisch.
Wird der MV-Tag ein Erfolg? Beim Blick in die Plasmakugel des Greifswalder Max-Planck-Instituts sind Ministerpräsident Erwin Sellering und seine Frau Britte beim Eröffnungsrundgang optimistisch. Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Stralsund

Bei hochsommerlichem Wetter hat Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) am Samstag gemeinsam mit Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) den diesjährigen Mecklenburg-Vorpommern-Tag in Stralsund eröffnet. Das Volksfest sei ein Schaufenster für das, was die Menschen im Lande leisten könnten und dafür, was das Land in den letzten Jahren erreicht habe, sagte Sellering in seiner Eröffnungsansprache. Stralsund biete als moderne Welterbestadt mit ihrem maritimen Flair eine herrliche Kulisse für das Landesfest.

Vom Neuen Markt bis zum Hafen laden bei dem Landesfest Bühnen zum Verweilen ein. Handwerker gewähren Einblicke in ihr Können, Landesregierung, Landkreise, Vereine und Verbände informieren über ihre Arbeit. Erstmals auf einem MV-Tag präsentieren sich zudem die Hochschulen des Landes bei einem Wissenschaftsfestival. Für Unterhaltung sorgen Bühnenprogramme mit Volkstanzgruppen, Chören und Pop-Musik. Tausende Menschen waren nach Angaben der Veranstalter bereits am Freitagabend zur Eröffnungsparty gekommen, trotz eines heftigen Gewitters.

Stralsund rechnet bis Sonntagabend mit insgesamt 100 000 Besuchern. Der seit dem Jahr 2000 jährlich begangene MV-Tag soll nach Angaben des Landesmarketings das Zusammengehörigkeitsgefühl der Bürger stärken, die Leistungsfähigkeit des Landes demonstrieren und bei Gästen für den Nordosten werben. Er findet abwechselnd in den Landesteilen Mecklenburg und Vorpommern statt.

Programm des MV-Tags 2012

dpa