Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Störtebeker Braumanufaktur ausgezeichnet
Nachrichten MV aktuell Störtebeker Braumanufaktur ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:05 03.07.2014
Ministerialdirigent Dr. Theodor Seegers vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (r.) überreicht zusammen mit dem Vizepräsidenten der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft, Achim Stiebing (l.) die Medaille und Urkunde an Christoph Puttnies, Arnd-Henning Böttrich und Karsten Triebe (v.l.n.r.) von der Störtebeker Braumanufaktur Stralsund. Foto: DLG
Ministerialdirigent Dr. Theodor Seegers vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (r.) überreicht zusammen mit dem Vizepräsidenten der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft, Achim Stiebing (l.) die Medaille und Urkunde an Christoph Puttnies, Arnd-Henning Böttrich und Karsten Triebe (v.l.n.r.) von der Störtebeker Braumanufaktur Stralsund. Foto: DLG Quelle: Dlg
Anzeige
Stralsund

Die Störtebeker Braumanufaktur in Stralsund hat zum siebenten Mal in Folge den Bundesehrenpreis erhalten. Das ist die höchste Auszeichnung, die es für die Qualitätsleistung von Brauereien gibt. Verliehen wird sie vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Bei der Prüfung durch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hatten die Brauspezialitäten vom Sund zuvor umfassende Labor- und Sensoriktests zu bestehen. Die Preisverleihung fand während des Brauertags in Berlin statt. Die Auszeichnung überreichten Ministerialdirigent Theodor Seegers und DLG-Vizepräsident Achim Stiebing.

„Die erneute Ehrung ist eine große Anerkennung unserer Leistung“, sagte Störtebeker-Betriebsleiter Arnd-Henning Böttrich. Neben dem Weltmeistertitel für das beste Dunkelweizen sei der Bundesehrenpreis die zweite wichtige Prämierung in diesem Jahr. Insgesamt erhielten 16 deutsche Brauereien den Preis. In Mecklenburg-Vorpommern ist die Störtebeker Braumanufaktur die einzige.



Jens-Peter Woldt