Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Brennende Strohballen halten Feuerwehr bei Dargun in Atem
Nachrichten MV aktuell Brennende Strohballen halten Feuerwehr bei Dargun in Atem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 15.10.2019
Die Feuerwehr musst in Glasow bei Dargun mehrere Strohballen löschen. (Symbolbild)
Die Feuerwehr musst in Glasow bei Dargun mehrere Strohballen löschen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Dargun

Gleich zweimal wurde die Feuerwehr am Morgen des 14. Oktober alarmiert. Zunächst wurde der Brand von acht Strohballen in Glasow bei Dargun gemeldet. Wenig später dann standen 30 Ballen in Flammen. Die Polizei fahndet jetzt nach einem Brandstifter in der Region Dargun (Mecklenburgische Seenplatte).

Ein Landwirtschaftsarbeiter hatte gegen 07.20 Uhr bei Feldarbeiten das erste Feuer bemerkt. Ein weiterer Arbeiter löschte mithilfe eines Wasserwagens den Brand. Die Feuerwehr kam hierbei nicht zum Einsatz. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

30 Strohballen brennen beim zweiten Alarm

Gegen 10.20 Uhr dann der nächste Alarm. Auf einer Waldlichtung nahe Glasow bei Dagrun brannte ein Strohmiete. Als die Einsatzkräfte vor Orte eintrafen, standen rund 30 Strohballen in Flammen. Den Kameraden gelang es, diese von den restlichen Ballen der Miete zu trennen. Sie brannten kontrolliert ab. Feuerwehren aus Altkalen, Schlackendorf, Dargun und Zarnekow waren dabei im Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro.

Polizei geht von Zusammenhang der Taten aus

Zur Spurensuche und -sicherung waren die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg im Einsatz. Aufgrund der zeitlichen und örtlichen Nähe der beiden Brände geht die Polizei davon aus, dass beide Feuer zusammenhängen und ermittelt in beiden Fällen wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Die Ermittler der Kriminalkommissariatsaußenstelle in Demmin suchen Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Glasow/Dargun gesehen haben und sachdienliche Angaben machen können.

Hinweise nimmt die Polizei in Demmin unter der Telefonnummer 03998 - 254 224 entgegen.

Lesen Sie auch:

Fußgänger stirbt bei Unfall in Rostock

Brennende Autos: Rostocks Polizei schnappt Mann mit Benzinkanister

Von OZ