Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Telefonbetrüger nutzen Corona-Krise in MV aus – Frau verliert 36 000 Euro
Nachrichten MV aktuell

Telefonbetrüger nutzen Corona-Krise in MV aus – Frau verliert 36 000 Euro

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 26.03.2020
Eine ältere Frau telefoniert mit einem schnurlosen Festnetztelefon (Symbolbild). Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Rostock

Die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern hat vor Telefonbetrügern gewarnt, die die aktuelle Corona-Krise ausnutzen. In der Beratungsstelle i...

Wenn die Kunden nicht in die Gärtnerei kommen können, kommen die Gärtner nun zu den Kunden. Die Bau- und Gartenmärkte mussten wegen der Corona-Pandemie vorerst schließen. Viele von ihnen bieten nun für die Kunden einen Abhol- und Lieferservice an. So auch die Inselgärtnerei Kühn auf Usedom oder Hinrichs Pflanzenhandel in Kröpelin.

26.03.2020

Aufgrund der Ansteckungsgefahr durch Corona darf eine junge Greifswalderin ihre älteren Verwandten nicht sehen – obwohl sie am Freitag eigentlich ihren Geburtstag zusammen mit dem „80.“ der Ur-Großmutter feiern wollte. Jetzt zeichnet sie stattdessen Bilder – ebenso für den Uropi – und ermuntert dazu auch alle Kinder in MV.

26.03.2020

Sechs schwer an Covid-19 erkrankte Menschen aus Rom sollen in MV gerettet werden: Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat die Hilfe für Italien als „unsere humanitäre Pflicht“ bezeichnet. Das Land sei gut auf die Pandemie vorbereitet. Die Ausnahmeregelungen lockern will sie aber noch nicht.

26.03.2020