Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Tonnenschwere „Tallboy“ bei Bauarbeiten entdeckt
Nachrichten MV aktuell Tonnenschwere „Tallboy“ bei Bauarbeiten entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 20.09.2019
Eine entschärfte 500 Kilogramm-Bombe liegt auf einem Lkw. Die in Swinemünde entdeckte Bombe ist fast 11 Mal größer. (Archiv) Quelle: Boris Roessler/dpa
Anzeige
Swinemünde

Bei dem Blindgänger handele es sich um eine besonders schwere Bombe vom Typ „Tallboy“, die im Zweiten Weltkrieg von der britischen Luftwaffe eingesetzt wurde. Laut Berichten des britischen Senders BBC hatten Bombe dieses Typs ein Gewicht von 5,4 Tonnen.

Ein Krisenstab sei zusammengekommen, um über das weitere Vorgehen zu beraten, sagte eine Sprecherin der Woiwodschaft Westpommern am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Warschau. Es habe zwar schon mehrfach Bergungen von Blindgängern aus der Fahrrinne zwischen Swinemünde und Stettin (Szczecin) gegeben, aber mit einem so schweren Objekt habe man es zum ersten Mal zu tun. Eine direkte Gefahr für die 41 000 Einwohner der Hafenstadt bestehe derzeit nicht. Den Angaben zufolge wird der Krisenstab noch einige Zeit brauchen, um über eine Bergung oder eine Entschärfung der Fliegerbombe zu entscheiden.

Lesen Sie auch:
Zwei Weltkriegs-Bomben im Stettiner Haff geborgen

Von RND/dpa

In Nordwestmecklenburg haben 15 von 35 Auszubildenden ihre Gesellenprüfung nicht bestanden. Landesweit gibt es Probleme besonders bei Friseuren, Malern und Lackierern. Oftmals fehlt es den Lehrlingen an guter Schulbildung.

20.09.2019

Sie haben nicht nur Kultstatus, sondern laufen heute noch wie geschmiert: Dutzende Leser der OSTSEE-ZEITUNG präsentieren ihre Schätzchen aus der Deutschen Demokratischen Republik – und die funktionieren heute noch genauso wie vor 30 Jahren.

20.09.2019

Ein 33-Jähriger schwebt nach einem schweren Unfall auf der B 192 zwischen Marihn und Penzlin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) in Lebensgefahr. Der Mann ist mit seinem Transporter von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Die B 192 wurde stundenlang gesperrt.

20.09.2019