Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Truppenübungsplatz soll touristischer Anziehungspunkt werden
Nachrichten MV aktuell Truppenübungsplatz soll touristischer Anziehungspunkt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:49 30.03.2019
Lübtheen: Eine Wanderdüne in der Lübtheener Heide auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz, der heute Teil des „Nationalen Naturerbes“ ist. Quelle: dpa
Kaliß

Der ehemalige Truppenübungsplatz Lübtheen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) mit seiner eiszeitlichen Binnendüne, seltenen Tier- und Pflanzenarten sowie einem wildlebenden Wolfsrudel soll zu einem touristischen Anziehungspunkt entwickelt werden. In der Nähe der Düne werde die Kernzone des Unesco-Biosphärenreservats Schaalsee ausgewiesen, zu dem der 2013 von der Bundeswehr aufgegebene, 6200 Hektar große Truppenübungsplatz bereits gehört. Das sagte Umwelt- und Agrarminister Till Backhaus (SPD) am Freitag in der nahe gelegenen Ortschaft Kaliß. Das Areal soll durch Wander- und Radwege erschlossen werden. Geplant sei der Anschluss an den Elbe-Radweg, der in elf Kilometer Entfernung verlaufe, und an den Mecklenburgischen Seen-Radweg. Allerdings ist der Truppenübungsplatz munitionsverseucht. An einem Konzept zur Räumung wichtiger Areale werde gearbeitet.

Iris Leithold