Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Unbekannter prügelt auf Standbetreiber bei Gadebuscher Münzfest ein
Nachrichten MV aktuell Unbekannter prügelt auf Standbetreiber bei Gadebuscher Münzfest ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 08.07.2019
Ein Mann hat beim Gadebuscher Münzfest auf einen Standbetreiber eingeschlagen. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Gadebusch

Und plötzlich schlug einer der Männer zu: Am Sonnabend ist beim Gadebuscher Münzfest ein Betreiber eines Verkaufsstandes am Kragen gepackt und mehrfach geschlagen worden. Zuvor wurde der 52-Jährige von einer Gruppe aus fünf Personen zu seinen Waren angesprochen. Die drei Frauen und zwei Männer hatten sich für seine Bekleidung, Taschen und Accessoires interessiert, dann jedoch kritische Bemerkungen darüber gemacht.

Schließlich ergriff ein ungefähr 180 Zentimeter großer, circa 40 bis 50 Jahre alter, kräftig-muskulöser Mann mit Glatze den 52-jährigen Standbetreiber am Kragen und schlug mehrfach auf den am Boden liegenden Mann ein. Danach floh die Personengruppe mit dem Ruf „wir kommen wieder“. Das Opfer wurde leicht verletzt.

OZ

Sind Unbekannte auf der Jagd nach gültigen Tüv-Plaketten? In der Nacht zu Sonntag sind zehn Kennzeichen in Wesenberg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) gestohlen worden. Ein Zeuge fand eines der entwendeten Schilder, aus denen der entsprechende Bereich herausgeschnitten wurde.

08.07.2019

In kürzester Zeit sind am Reitbahnsee bei Neubrandenburg ein Wohnwagen, ein Bücherregal und eine Gartenlaube angezündet worden. An den Tatorten machte sich ein 23-Jähriger verdächtig, der aber nach einer Befragung erstmal wieder laufen gelassen wurde. Verletzt wurde niemand.

08.07.2019

Die jährlichen Zuschüsse für die Verbraucherzentrale steigt ab 2020 von 755 000 Euro auf 773 000 Euro.

08.07.2019