Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Brodkorb in der Kritik: Unimedizin Rostock soll bis zu 40 Millionen Euro sparen
Nachrichten MV aktuell

Unimedizin Rostock soll bis zu 40 Millionen Euro sparen - Kritik an Brodkorb

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 07.09.2021
Die Unimedizin Rostock ist in einer finanziellen Schieflage. Aufsichtsratschef Mathias Brodkorb steht wegen seines rigorosen Sparkurses in der Kritik.
Die Unimedizin Rostock ist in einer finanziellen Schieflage. Aufsichtsratschef Mathias Brodkorb steht wegen seines rigorosen Sparkurses in der Kritik. Quelle: Ove Arscholl/Bernd Wüstneck/dpa
Rostock/Schwerin

Also doch: Die Unimedizin Rostock mit rund 4300 Beschäftigten hat trotz angespannter Lage vom Aufsichtsrat ein millionenschweres Sparprogramm auferleg...