Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Verbal-Attacke auf Rügen: „Ab in die Taiga mit diesen Naturschützern!“
Nachrichten MV aktuell Verbal-Attacke auf Rügen: „Ab in die Taiga mit diesen Naturschützern!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.02.2013
Anzeige
Bergen

Die Umweltaktivisten hatten vor ihrer Aktion ihre Autos auf dem Hoco-Firmengelände abgestellt. Der Chef hatte sie daraufhin des Grundstücks verwiesen und später im Netz dazu aufgerufen, „Geld für einen Sammeltransport Richtung Sibirien“ zu sammeln. „Ab in die Taiga mit diesen 20 Naturschützern. Dort können sie sich auf Hunderten von Quadratkilometern austoben...“, ist auf der Facebook-Seite der Stadt Stralsund zu lesen. „Ich war entsetzt“, so Marlies Preller vom Naturschutzbund Rügen.

„Ich hatte zu wenig Infos über die B 96n, dazu einen schlechten Tag, da rutscht einem so etwas schon mal heraus“, meint Frisch. In einer E-Mail habe er sich entschuldigt und 100 Euro für den Nabu gespendet. „Wir werden das Geld nicht annehmen“, sagt Preller.

Aus Protest gegen die Fällung der Alleebäume haben Umweltschützer indes mehr als 1200 Unterschriften gesammelt, so Georg Jeske von der Initiative RIO96 gestern.

OZ

Die Polizei sucht einen Mann, der am Mittwochnachmittag im Rostocker Stadtteil Groß Klein ein 14-jähriges Mädchen belästigt hat und danach geflüchtet ist. Der Täter sei dem Mädchen in den Keller eines Wohnhauses gefolgt und habe ihr an den Oberkörper gegriffen, wie die Polizei am Abend mitteilte.

21.02.2013

In Mecklenburg-Vorpommern wächst der Druck auf die rot-schwarze Landesregierung, das Sitzenbleiben abzuschaffen. Die Schulen in MV liegen mit einer Wiederholer-Quote von 2,5 Prozent bundesweit im oberen Drittel.

21.02.2013

Der Eigentümer der „Georg Büchner“, des ehemaligen Ausbildungsschiffs der Deutschen Seereederei, ist pleite. Der Vorstand des Vereins Traditionsschiff in Rostock stellte nach OZ-Informationen gestern beim Amtsgericht Rostock einen vorläufigen Insolvenzantrag.

21.02.2013