Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Volkswerft: Heimischer Investor bietet 62 Millionen
Nachrichten MV aktuell Volkswerft: Heimischer Investor bietet 62 Millionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 18.01.2014
Ein Konsortium um Rechtsanwalt Hans-Jörg Schüler bietet um die insolvente Volkswerft (kleines Bild). Quelle: Andreas Lindenberg, Christian Rödel / Montage: Haberer
Anzeige
Stralsund

Der Poker um die Stralsunder Scandlines-Fähren geht weiter: Kurz bevor über das Schicksal der insolventen Volkswerft entschieden werden soll, hat die Maritime Beteiligungsgesellschaft mbH Stralsund mit 62,2 Millionen Euro das bislang höchste Gebot für die Übernahme des Schiffbaubetriebes sowie der beiden noch nicht fertiggestellten Ostsee-Fähren vorgelegt.

Zusätzlich gibt das Konsortium um den Stralsunder Anwalt Hans-Jörg Schüler eine Beschäftigungsgarantie für 450 Mitarbeiter direkt nach einem möglichen Verkauf ab. Ab April sollen den Unterlagen der Beteiligungsgesellschaft zufolge wieder 950 Schiffbauer einen Job auf der Werft haben.

Anzeige



OZ