Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Schwere Gewitter ziehen über MV hinweg
Nachrichten MV aktuell Schwere Gewitter ziehen über MV hinweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 20.07.2019
Diese Drohnenaufnahme zeigt, wie dunkle Wolken über Stralsund aufziehen. Quelle: Steffen Schulze
Rostock

Für den Landkreis Rostock sowie die Kreise Ludwigslust-Parchim und Vorpommern-Rügen, Vorpommern-Greifswald und Mecklenburgische Seenplatte warnten die Wetterexperten vor starkem Gewitter (Stufe 2 von 4). Die Warnung galt bis 21.30 Uhr.

Die Experten warnten: „Ab dem Abend und bis in die Nacht zum Sonntag ziehen von Westen vermehrt kräftige Gewitter auf. Diese sind begleitet von Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm in kurzer Zeit, Hagel und Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9). Lokal können die Gewitter auch unwetterartig ausfallen mit der Gefahr von Hagel um 3 cm Durchmesser und heftigem Starkregen um 30 l/qm innerhalb einer Stunde.“

Eine Besonderheit am Sonnabend: „Die Gewitter können sich teils linienartig anordnen. Dann besteht zusätzlich die Gefahr von schweren Sturmböen um 100 km/h (Bft 10), auch orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ganz ausgeschlossen.“

Wir berichten hier über die aktuelle Warnlage im Norden und Nordosten:

  • 21.07.19 03:01
    Zugeschickt von Leser Joerg Ulbrich, aufgenommen in Achterwehr um 17 Uhr. Vielen Dank!
  • 21.07.19 01:00
    Dieses Video hat uns Leserin Victoria Westphalen zugeschickt. Es zeigt, wie das Gewitter mit drehenden Wolken aufzog.
  • 20.07.19 22:57
    Beeindruckend.
  • 20.07.19 21:54
    Bedrohlich.
  • 20.07.19 20:59
    Entspannung für den Nordosten: Das Gewitter zieht nach Brandenburg und Berlin.
  • 20.07.19 20:54
    Kurz aber heftig: So fällt die Bilanz des Unwetters in Rostock aus. Bäume wurden entwurzelt, Dächer abgedeckt. Zudem kam es zu Einschränkungen im Straßenbahnverkehr, weil ein Baum in die Oberleitung gefallen war.
  • 20.07.19 20:52
    Über Penzlin.
  • 20.07.19 20:05
    Entwarnung für Schwerin.
  • 20.07.19 19:53
    So kann man es natürlich auch machen.
  • 20.07.19 19:42
    LN-Leser Frank Czarnecki hat dieses beeindruckende Video im Zeitraffer aufgenommen und uns zugeschickt. Vielen Dank!
  • 20.07.19 19:31
    Dieser Zeitraffer zeigt, wie das GEwitter über Hamburg aufzog.
  • 20.07.19 19:22
    Es zieht Richtung Süden. Aber für Schwerin wird wieder gewarnt.
  • 20.07.19 18:52
    Hier einige Fotos aus ganz Deutschland - diese Wolkenformationen sehen wirklich interessant aus!
  • 20.07.19 18:50
    So sah die Sturmfront über Boltenhagen aus:
  • 20.07.19 18:49
    Das sind die Blitze, die in den letzten 24 Stunden laut Lightningmaps.org über Deutschland niedergegangen sind. Je gelber, desto aktueller der Blitz.
Tickaroo Liveblog Software

Zur Einordnung geben die Wetterexperten vom DWD diese Einschätzung dazu: „Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.“

Das aktuelle Wetter über MV:

Leserbilder von Sturm und Gewittern:

Schicken Sie uns hier Ihre Fotos von Sturm und Gewittern – aber bitte bringen Sie sich nicht in Gefahr, um Aufnahmen zu machen. Benutzen Sie nicht Ihr Smartphone während sie am Steuer sitzen!

Klicken Sie hier, um die besten Fotos zu sehen, die die OZ-Leser von Gewittern der letzten Jahre gemacht haben. Wichtig: Bitte bringen Sie sich nicht in Gefahr, wenn Sie ein Foto für uns auf nehmen wollen!

So verhalten Sie sich bei Gewitter richtig:

Interessante Links zum Thema Gewitter

Klicken Sie hier, um zahlreiche wichtige Tipps zu lesen, wie Sie sich bei Gewitter verhalten sollten.

Sprites: Spektakuläre Aufnahmen „roter Kobolde“ bei Gewitter gelungen

Fotos: So stürmte „Zeetje im Jahr 2019 über MV

Sommerlicher Starkregen: So reagieren Autofahrer richtig

Alle aktuellen Warnungen: Warnseite des Deutschen Wetterdienstes

Hinweis in eigener Sache: Liebe Leser. Immer wieder erleben wir Warnungen vor Gewittern, bei denen es letztendlich zu relativ geringen Schäden kommt. Wir möchten Sie trotzdem bitten diese Warnungen, die nicht wir Redakteure, sondern echte Wetterexperten abgeben, ernst zu nehmen. Ein Beispiel: Auch, wenn es über Ihrem Haus einen blauen Himmel gibt, kann auf dem Weg zur Arbeit ein Blitz eingeschlagen und ein Ast abgestürzt sein.

 Immer wieder kommen Menschen bei Stürmen und Gewittern zu Schaden – daher leiten wir die Warnungen der Experten im Zweifelsfall lieber dreimal zu oft weiter als einmal zu wenig.
Bitte passen Sie auf sich und auch auf Ihre Mitmenschen auf!

RND