Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell WM-Party in der Wismar Arena
Nachrichten MV aktuell WM-Party in der Wismar Arena
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 11.06.2018
Public Viewing auf dem Marktkauf-Gelände in Wismar startet am kommenden Sonntag, 17. Juni. Quelle: Zeigert
Anzeige
Wismar

Es darf gejubelt werden: Am Donnerstag beginnt in Russland die Fußball-WM. Das Turnier können Kicker-Fans in Hinterwendorf auf einer großen Videoleinwand verfolgen – in der Arena Wismar, Zierower Landstraße 3. Dort gibt es viele Public-Viewing-Angebote, Fahnen schwenken und Bierchen inklusive. Die OZ ist Medienpartner.

Los geht es am Sonntag, dem 17. Juni, wenn die deutsche Elf im Vorrundenspiel auf ihren ersten Gegner Mexiko trifft. Dann wird in Wendorf ab 17 Uhr gefeiert – und hoffentlich auch gejubelt. Am Sonnabend, 23. Juni, ist auf der Riesenleinwand ab 20 Uhr das zweite deutsche Vorrundenspiel zu sehen – gegen Schweden. Schon viel früher – um 16 Uhr – geht das WM-Vorrundenspiel gegen Südkorea am 27. Juni in der Arena Wismar los.

„Jeder ist bei uns willkommen“, lädt Andreas Hollmann, Leiter des Expert-Marktes alle Fußball-Fans ein. Gemeinsam mit Marktkauf und Roller wird die Arena aufgebaut. Sie fasst 2000 Leute. Der Eintritt ist kostenlos. Das Motto der Initiatoren: Gemeinsam feiern, jubeln und eine schöne Zeit haben.

Die Spiele werden auf einer fünf mal drei Meter großen hochauflösenden LED-Videoleinwand zu sehen sein. Zwischen den WM-Partien und an spielfreien Tagen sollen Filme gezeigt werden. Für Getränke und Imbiss in der umzäunten Arena wird an allen Tagen gesorgt. Außerdem werden wertvolle Preise verlost: ein Ford Fiesta im Wert von 15 000 Euro von Autohaus Preuss , ein Einkaufsgutschein im Wert von 5000 Euro von Expert und eine Aida-Reise im Wert von 5000 Euro. Es gibt Tagespreise wie zum Beispiel Bundesliga Karten und Spielekonsolen.

Am 27. Juni tritt Don Francis live in der Arena auf. Nicht nur bei ihm werden die Fans in der WM-Arena ausflippen.

OZ

Mehr zum Thema

Das Trainingslager in Südtirol geht in die Endphase. Der Bundestrainer richtet den Fokus auf die WM und das Auftaktspiel. Löw gibt ein Versprechen. Boateng steigt ein, Özil sorgt für Wirbel, Gündogan erklärt sich. Und ein Torwart will „200 Prozent“ geben.

06.06.2018

Mit dem Abschlusstraining für die WM-Generalprobe gegen Saudi-Arabien verabschiedet sich die deutsche Nationalmannschaft aus Südtirol.

08.06.2018

„Fußball ist unser Leben“ schmetterte die Nationalelf vor 44 Jahren. Die Zeiten, in denen Spieler selbst zum Mikro griffen, sind zwar vorbei. Doch auch diesen Sommer gibt es Anwärter auf den WM-Hit: Von Will Smith über Adel Tawil bis zu den „Fantastischen Fünf“.

08.06.2018

Beim Surf- und Musikfestival „Zuparken“ in Kägsdorf bei Rerik (Landkreis Rostock) haben am Wochenende 1000 Festivalbesucher am Strand gefeiert, sich in Workshops ausprobiert oder waren auf der Ostsee surfen.

10.06.2018

Ein 81-Jähriger aus Stralsund ist bei Wusterhusen in den Gegenverkehr geraten. Er stieß frontal mit einem entgegenkommenden Audi zusammen. Der Mann verstarb später im Krankenhaus in Rostock.

10.06.2018

Irrgast in der Ostsee: Ein junges Buckelwal-Weibchen treibt tot im Wasser vor Graal-Müritz. Normalerweise sollte das Tier in der Arktis schwimmen. Eine erste Begutachtung des Kadavers liefert Hinweise auf die mögliche Todesursache.

10.06.2018