Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Waldbrandgefahr: Hoffen auf Entspannung am Wochenende
Nachrichten MV aktuell Waldbrandgefahr: Hoffen auf Entspannung am Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 06.06.2019
Die Waldbrandgefahr in Mecklenburg-Vorpommern soll sich zum Wochenende entspannen. (Symbolbild) Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Schwerin

Die Gefahr eines Waldbrandes ist in MV derzeit sehr hoch: Nachdem Anfang der Woche im Landkreis Vorpommern-Greifwald Waldbrandstufe 4 – das ist die zweithöchste Gefahrenstufe – ausgerufen wurde, folgte am Donnerstag die Warnung für den Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte. In den übrigen Landkreisen gelte weiterhin überwiegend die Gefahrenstufen 3 – also eine mittlere Gefahr –, heißt es aus dem Ministerium in Schwerin.

Regenfront bringt Entwarnung

Mit einer Entspannung der Situation rechne die Waldbrandzentrale in Mirow ab Freitag. Dann soll Wetterprognosen zufolge eine Regenfront durch Mecklenburg-Vorpommern ziehen und das Waldbrandrisiko deutlich mindern.

Anzeige

Schon 29 Waldbrände in diesem Jahr

In diesem Jahr gab es den Angaben zufolge in Mecklenburg-Vorpommern bislang 29 Waldbrände auf einer Fläche von etwa 7,5 Hektar. Im Jahr 2016 seien es im gesamten Jahr 25 Brände auf einer Fläche von 7,7 Hektar gewesen. Im trockenen und heißen Jahr 2018 brannte es im Land 89-mal in Wäldern, mehr als 30 Hektar waren betroffen.

Iris Leithold