Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Warum dauert das so lange? Drei Fakten zur Erklärung
Nachrichten MV aktuell Warum dauert das so lange? Drei Fakten zur Erklärung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.01.2018
Anzeige

1. Ein Grund dafür, dass die A 20 nicht innerhalb von sechs Monaten wieder befahrbar ist, liegt im freien Wettbewerb, den die Europäische Union besonders schützt. Alle Aufträge für die Bauarbeiten, aber auch die Planungsleistungen müssen in einem aufwendigen Verfahren europaweit ausgeschrieben werden, ehe der erste Bagger anrollen kann. In den Ausschreibungen für diese Aufträge sollen aber Anreize geschaffen werden, mit denen Firmen, die besonders schnell bauen und planen, belohnt werden. 2. Ein neues Planfeststellungsverfahren wird entgegen vieler Vermutungen nicht durchgeführt. Dies würde insbesondere die Planungsphase vor dem Baustart noch einmal deutlich verlängern. „Im Planfeststellungsbeschluss für diesen Autobahnabschnitt ist festgelegt worden, dass das Moor seine Fließfähigkeit unterhalb der Trasse behalten muss. Andernfalls müssten wir jetzt ein völlig neues Planfeststellungsverfahren starten, was uns um weitere Jahre zurückwerfen würde“, sagt Verkehrsminister Christian Pegel (SPD).

3. Es gibt in einem Moor keinen festen Baugrund. Nachdem das innovative Gründungsverfahren mit Tausenden dünnen Säulen gescheitert ist, verlangt die Landesregierung, dass die 800 Meter lange Strecke mit einem konservativen Bauverfahren überbrückt wird. Damit sind dicke Betonsäulen gemeint, die weit in die Tiefe reichen. Anschließend wird obendrauf eine Betonplatte gelegt. Sie trägt dann als Brücke die Straße. Weil die Fließfähigkeit des Moores erhalten bleiben muss, ist dies zeitlich der beste Weg. Bei Berichten von Bauarbeiten in Asien, denen zufolge ähnliche Löcher in drei Wochen verschlossen werden, handelt es sich oft um Erdbebenkrater, die nur mit Sand und Beton wieder aufgefüllt werden müssen.

bfi

Mehr zum Thema

Trainer Ralph Hasenhüttl setzt den Profis von RB Leipzig bei deren Zielen keine Grenzen. „Die Spieler dürfen von Champions-League-Titeln träumen, von Weltmeister-Titeln.

18.01.2018

Es wird das Konzert des Jahres in Stralsund: Mit Cro kommt am 9. Juni ein Star der deutschen Musikszene in die Hansestadt / Der Mann mit der Panda-Maske hat bislang drei Alben herausgebracht – allesamt landeten in den Charts auf Platz 1

20.01.2018

Der Dehoga-Regionalchef Krister Hennige übt scharfe Kritik am Landeskabinett. Es ignoriere die Interessen der Menschen vor Ort.

20.01.2018

Neubrandenburg. Ein Warnstreik hat gestern Morgen den Busverkehr an der Mecklenburgischen Seenplatte weitgehend lahmgelegt.

23.01.2018

Bürger-Bündnis plant am Mittwoch eine Demo vor dem Landtag

23.01.2018

Der Straßendamm hat sich um bis zu 40 Zentimeter verschoben. Der Untergrund ist laut Minister Pegel wie „weicher Kuchenteig“. Das kostet Millionen.

23.01.2018