Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Weniger Pleiten und auch weniger Firmen in MV
Nachrichten MV aktuell Weniger Pleiten und auch weniger Firmen in MV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 20.03.2014
Anzeige
Schwerin —

Mecklenburg-Vorpommerns Firmen werden stabiler. Die Zahl der Insolvenzen ist im Vorjahr weiter zurückgegangen, wie das Statistische Landesamt gestern in Schwerin mitteilte. 2013 gingen 311 Firmen pleite, im Jahr davor waren es 375. Allerdings ging auch die Zahl der Unternehmen im Land um fast 1000 zurück. Die Gewerbeämter registrierten im Vorjahr 11 570 Gewerbeanmeldungen und 12 530 Abmeldungen.

Wirtschaftsprofessor Michael Schleicher von der Hochschule Wismar spricht dennoch von einer Stabilisierung. Nach der Gründungsphase hätten viele Firmen im Land jetzt Stabilität erreicht, sagte er . Dazu passt, dass im vergangenen Jahr vor allem Betreiber von Klein- und Nebenerwerbsbetrieben (7750) ihr Geschäft aufgegeben haben. Kleine Firmen werden Schleicher zufolge in konjunkturell schwachen Zeiten häufig als Notlösung gegründet, wenn Menschen ihre Anstellung verloren. Bei Betrieben mit größerer wirtschaftlicher Bedeutung gab es 2700 Abmeldungen und knapp 2600 Anmeldungen.

Anzeige

Auch private Verbraucher mussten seltener Insolvenz anmelden. 2013 waren 1923 Menschen in MV betroffen, neun Prozent weniger als 2012. Laut Studie des Versicherungskonzerns Allianz ist fast jeder zweite Ostdeutsche (45 Prozent) zuversichtlich, was die Konjunktur-Aussichten angeht — elf Prozentpunkte mehr als im Frühjahr 2013.



OZ

Landesrechnungshof-Kritik an Millionenhilfen des Landes stößt auf Widerspruch.

20.03.2014

Der Lieferantentag in Rostock will Firmen die Suche nach Zulieferern erleichtern.

20.03.2014

Lust auf Schiff? Erleben Sie die erste Fahrt der „A-Rosa Flora“, des neuen Schiffes der A-Rosa Reederei! Wir verlosen zwei Tickets für die Jungfernfahrt. Start ist bereits am 29.

20.03.2014