Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Werk für Flugzeugsitze eröffnet
Nachrichten MV aktuell Werk für Flugzeugsitze eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 04.03.2017
Anzeige
Schwerin

Flugzeugsitze kommen künftig auch aus Mecklenburg- Vorpommern: Die ZIM Flugsitz GmbH aus Markdorf in Baden- Württemberg hat gestern ein neues Werk in Schwerin eröffnet. 80 Mitarbeiter sollen nach Firmenangaben jährlich mehr als 20000 Hightech-Flugzeugsitze bauen. Das Unternehmen investierte 9,1 Millionen Euro in den Standort unweit von Hamburg. 2,1 Millionen Euro steuerte das Land Mecklenburg-Vorpommern bei, wie Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) sagte.

Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD)

FOTO: DPA

Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) nannte MecklenburgVorpommern aus Anlass der Werkseröffnung einen „hochattraktiven Standort für die Luft- und Raumfahrtbranche“.

Mit dem Werk in Schwerin steige ZIM zum viertgrößten Hersteller von Flugzeugsitzen weltweit auf, sagte Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) bei der Werkseröffnung. Am Hauptstandort in Markdorf beschäftigt das Familienunternehmen bereits 160 Mitarbeiter. Zypries betonte in Schwerin, wie wichtig die unter dem Schlagwort Industrie 4.0 bekannte Digitalisierung für den deutschen Mittelstand sei. ZIM setze einige der Möglichkeiten in seinem Schweriner Werk schon ein. So könnten Mitarbeiter mittels Datenbrillen Anleitungen lesen. Der Mittelstand dürfe über vollen Auftragsbüchern nicht vergessen, sich mit der Digitalisierung zu beschäftigen, sagte Zypries.

OZ

Mehr zum Thema

Überraschende Kompromisse nach hitzigen Debatten / Die Bürgerschaft verabschiedet heute den Haushalt

27.02.2017

Leser äußern sich weiter zur umstrittenen Entscheidung des Senats der Uni

01.03.2017

Weltmusiker Martin Panteleev behält sein wertvolles Instrument auf Flugreisen immer am Mann

03.03.2017

Die Nachricht dürfte viele Menschen in Mecklenburg-Vorpommern betroffen machen: Harald Ringstorff (77), langjähriger SPD-Ministerpräsident des Landes, ist in die ...

04.03.2017

Erlernen der plattdeutschen Sprache bundesweit anerkannt

04.03.2017

Für die Reedereien ist das eine Katastrophe / Heute sollten die ersten Schiffe auf Tour gehen

04.03.2017