Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Wetterdienst warnt vor Sturmböen an der Ostseeküste
Nachrichten MV aktuell Wetterdienst warnt vor Sturmböen an der Ostseeküste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 29.12.2018
Im orange-farbenen Bereich gilt die etwas höhere Warnstufe vor Sturmböen. Im gelben Bereich liegt eine Warnung vor Windböen bis 60 km/h vor. Diese gilt bis 14 Uhr. Quelle: dwd.de
Anzeige
Rostock

“Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) aus nordwestlicher Richtung auf“, teilte der Deutsche Wetterdienst am Samstagabend mit. „In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) gerechnet werden.“

Es könnten zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. „Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände“, so die Warnung. Sie gilt vorerst von 0 Uhr bis 9 Uhr am Sonntag.

RND/kha

Die Länder sehnen Finanzhilfen des Bundes für die Digitalisierung der Schulen herbei. Doch ist der Digitalpakt aus ihrer Sicht vergiftet. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und viele andere stoßen sich an einer neuen Klausel.

29.12.2018

Seit Freitag gibt es wieder Heuler, Raketen und Knaller in den Läden. Experten warnen vor Polenböllern.

29.12.2018

Der Landesrechnungshof moniert lange Liegezeiten und fordert schnelle Digitalisierung. Das Ministerium für Infrastruktur kündigt ein virtuelles Bauamt an.

30.12.2018