Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Wetterdienst warnt vor glatten Straßen in MV
Nachrichten MV aktuell Wetterdienst warnt vor glatten Straßen in MV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:38 14.01.2019
Der Wetterdienst hat eine amtliche Warnung vor Glätte herausgegeben (gelb-markierte Flächen). Für die orangen Flächen gilt eine Warnung vor Sturmböen. Quelle: DWD.de
Anzeige
Rostock

Achtung Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für ganz Mecklenburg-Vorpommern vor glatten Straßen und Wegen gewarnt. „Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden“, warnen die Experten.

In der Nacht zum Dienstag kann es zu Frost (bis -2 Grad) kommen sowie örtlich zu Glätte durch überfrierende Restnässe, in der zweiten Nachthälfte auch durch geringfügigen Schneefall.

Anzeige

Warnung gilt bis 10 Uhr

Für die Region Nordwestmecklenburg und den Kreis Ludwigslust-Parchim gilt die Warnung bis 7 Uhr morgens, für die Kreise Vorpommern-Greifswald, Vorpommern-Rügen und Mecklenburgische Seenplatte bis 10 Uhr. Auch für den Landkreis und die Hansestadt Rostock gilt die Warnung bis 10 Uhr.

An der Küste können bis 3 Uhr nachts Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h und 75 km/h aus nordwestlicher Richtung auftreten. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 85 km/h gerechnet werden.

Alles zum Thema „Glatteis“

Glatteis: Tipps für Autofahrer

Eiskratzen: So wird Ihre Autoscheibe eisfrei

Auto winterfest machen: Tipps für den Winter-Check

Streupflicht: Darf man Salz streuen?

RND/jad