Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft FDP für Gaskraftwerk in Vorpommern
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft FDP für Gaskraftwerk in Vorpommern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:36 25.01.2013
Anzeige
Lubmin

Nachdem schon das Milliardenprojekt Kohlekraftwerk von allen Seiten torpediert wurde, solle jetzt mit den geplanten Gaskraftwerken das nächste Vorhaben durch politischen Druck kleiner Protestgruppen zum Scheitern gebracht werden, teilte das FDP-Landesvorstandsmitglied David Wulff am Donnerstag mit. Zum Genehmigungsverfahren, das von den Energiewerken Nord in Lubmin betrieben wird, waren bis Montag rund 570 Einwendungen gegen den Kraftwerksbau eingegangen. Befürchtet wird unter anderem eine Erwärmung des Greifswalder Boddens wegen der fehlenden Kraft-Wärme-Kopplung.

Aus Sicht der FDP wäre der Bau eines Gaskraftwerkes und damit verbundene Industrieansiedlungen „ein Glücksfall“ für die Region Vorpommern. Es würden viele gut bezahlte neue Arbeitsplätze geschaffen werden und die Netzstabilität im Zuge der Energiewende verbessert, sagte der FDP-Kreistagsabgeordnete von Vorpommern-Greifswald. Nach Auffassung der Liberalen, die seit der vergangenen Wahl nicht mehr im Landtag vertreten sind, muss sich die Landesregierung zu Lubmin bekennen und „standhaft gegenüber den kleinen Protestgruppen, berufsmäßig blockierenden Verbänden und der Landtagsopposition bleiben“. Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) hatte sich in der Vergangenheit mehrfach für ein Gaskraftwerk in Lubmin ausgesprochen.

Anzeige

dpa