Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Insolvenzverwalter: Forderungen von 700 Millionen Euro berechtigt
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Insolvenzverwalter: Forderungen von 700 Millionen Euro berechtigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 17.01.2013
P+S-Insolvenzverwalter informierte heute die Gläubiger. Foto: S. Sauer/Archiv
P+S-Insolvenzverwalter informierte heute die Gläubiger. Foto: S. Sauer/Archiv
Anzeige
Stralsund

Die Quote sei damit „denkbar gering“. Von der angemeldeten Forderungssumme in Höhe von 988 Millionen Euro sind nach Angaben Brinkmanns rund 700 Millionen Euro berechtigt, davon sind rund 200 Millionen gesicherte Forderungen von Land und Banken.

Wie Brinkmann weiter mitteilte, ist eine Hürde beim Verkauf der Wolgaster P+S-Werft an die Lürssen-Werft genommen. Land und Nord LB hätten eine Löschungsbewilligung für Grundstücke der Wolgaster P+S-Werft erteilt. Damit könne die Werft lastenfrei an die Lürssen-Werft übertragen werden. Lürssen übernimmt die Wolgaster Werft zum 1. Mai 2013.

dpa