Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Lürssen schiebt Fregatten-Auftrag von Bremen nach Wolgast
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Lürssen schiebt Fregatten-Auftrag von Bremen nach Wolgast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 02.05.2013
Friedrich Lürssen. Foto: Ingo Wagner/Archiv
Friedrich Lürssen. Foto: Ingo Wagner/Archiv
Anzeige
Wolgast

Die Bremer Lürssen-Gruppe will die Peene-Werft in Wolgast als Marine- und Reparaturwerft sowie unterstützend für den Yachtenschiffbau nutzen. Das sagte Eigner Friedrich Lürssen in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. „Wir haben die Peene-Werft immer als einen zuverlässigen Partner kennengelernt.“ Am 2. Mai erfolgt die Übergabe der insolventen P+S-Werft an die Lürssen-Gruppe.

Die Bremer hatten im Dezember die Werft für 17 Millionen Euro gekauft. Beide Werften sind seit Jahren im Marineschiffbau tätig. Mit der Verlagerung eines Marineauftrages von Bremen nach Wolgast soll der Betrieb am Peenestrom wieder angefahren werden. „Wir wollen den Bau von zwei Vorschiffen für zwei Fregatten vom Typ F125 komplett und zügig von Bremen nach Wolgast verschieben“, sagte Lürssen.

dpa