Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Viehhalter planen Protestfahrt nach Berlin
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Viehhalter planen Protestfahrt nach Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:46 28.05.2013
Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU). Foto: Kay Nietfeld/Archiv
Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU). Foto: Kay Nietfeld/Archiv
Anzeige
Wittenburg

Mit einer Protestfahrt nach Berlin wollen Milchbauern am 4. Juni ein Zeichen gegen die nach ihrer Sicht zu niedrigen Milchpreise setzen. „Milch ist aktuell ein gefragter Rohstoff und doch zeigt sich dies nicht bei den aktuellen Milchpreisen für die Erzeuger“, sagte Christian Karp, Landesteamleiter Mecklenburg-Vorpommern des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter (BDM) laut Mitteilung am Samstag in Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim). Vielmehr würden die Milchviehhalter mit Preisen von 32 bis 34 Cent pro Kilogramm Milch abgespeist. Die Protestfahrt wendet sich gegen das von Ilse Aigner (CSU) geführte Agrarministerium.

Laut BDM steht die deutsche Landwirtschaftsministerin den nötigen Reformen für einen funktionierenden EU-Milchmarkt im Wege. „Die politischen Rahmenbedingungen müssen so gestaltet werden, dass die Erzeuger grundlegend vom Verkauf ihrer Produkte leben können, um unabhängig von staatlichen Geldern zu werden“, hieß es. Bei einer Demonstration des BDM anlässlich des Treffens der Agrarminister des Bundes und der Länder in Berchtesgaden im April hatte Aigner die Hoffnungen der deutschen Milchbauern auf höhere Marktpreise bereits gedämpft.

dpa