Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Zuckerfabrik nutzt Rübenreste für Biogas
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Zuckerfabrik nutzt Rübenreste für Biogas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 06.06.2013
Anzeige
Anklam

Bei der Zuckerproduktion anfallende Reste von Zuckerrüben werden in Anklam ab sofort vollständig in Bioenergie umgewandelt. Seit Anfang Juni produziere eine Biomethananlage täglich rund 40 000 Kubikmeter Biogas aus den Reststoffen des 2008 eröffneten Bioethanolwerkes, teilte Geschäftsführer der Suiker Unie, Matthias Sauer, am Mittwoch mit.

Das für Heizzwecke und als Biokraftstoff nutzbare Gas werde in das öffentliche Leitungsnetz eingespeist. Als weiteres Produkt werde ein organischer Dünger erzeugt und regional vermarktet.

Insgesamt existiere in Anklam mit Zucker, Bioethanol und Biomethan eine europaweit einzigartige Kombination aus Nahrungsmittel- und Bioenergieerzeugung. Die 1883 gegründete Zuckerfabrik Anklam gehört seit 2010 zum niederländischen Konzern Cosun – Suiker Unie.

Zuckerfabrik

dpa