Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Wissenschaftsrat lobt Loeffler-Institut
Nachrichten MV aktuell Wissenschaftsrat lobt Loeffler-Institut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.07.2013
Braunschweig

Der Wissenschaftsrat hat den Forschern des Friedrich-Loeffler-Instituts für Tiergesundheit (FLI) auf der Insel Riems bei Greifswald ein international hervorragendes Niveau bescheinigt. Das FLI erbringt unverzichtbare Leistungen im Bereich der Vorbeugung, Erkennung und Bekämpfung von Tierseuchen, heißt es in einer Stellungnahme, die der Wissenschaftsrat gestern in Braunschweig veröffentlichte. Dort hatten die Mitglieder in der vergangenen Woche getagt.

Mit exzellenter Forschung trägt das FLI maßgeblich dazu bei, die Ausbreitung von Tierseuchen sowie von Krankheiten, die vom Tier auf den Menschen übertragen werden können, frühzeitig einzudämmen oder zu verhindern. Als Beispiele nannte der Wissenschaftsrat BSE und die Vogelgrippe. Weltweit gibt es nur wenige Einrichtungen mit einem ähnlich breiten Forschungsspektrum. Zudem beraten die FLI-Experten die Bundesregierung, Landesbehörden und andere Interessenten.

Eine Herausforderung ist die Integration von drei Instituten in Niedersachsen. Der Wissenschaftsrat empfahl dem FLI, ein tragfähiges Konzept für den neuen Standort Mecklenhorst-Mariensee in Niedersachsen zu entwickeln, an dem die drei Institute zusammengeführt werden sollen.

OZ

Siebenjähriger drohte vor Zingst zu ertrinken.

16.07.2013

Schock am Kap von Rügen: Diebe räumen Peilturm leer. Das Lebenswerk von Schmuckdesigner Nils Peters ist zerstört.

16.07.2013

Das Preisgeld einer Umweltehrung für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt auch dem Müritz-Nationalpark zugute.

16.07.2013