Wolgast: Festnahme nach schwerem Raub
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Wolgast: Festnahme nach schwerem Raub
Nachrichten MV aktuell

Wolgast: Festnahme nach schwerem Raub

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 25.01.2021
Großeinsatz der Polizei am Sonntagvormittag in Wolgast-Nord: Die Polizei nimmt in der Dr.-Theodor-Neubauer-Straße einen Mann vorläufig fest.
Großeinsatz der Polizei am Sonntagvormittag in Wolgast-Nord: Die Polizei nimmt in der Dr.-Theodor-Neubauer-Straße einen Mann vorläufig fest. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Wolgast/Zempin

Zwei polizeibekannte Männer sind am Sonntag nach einem schwerem Raub als mutmaßliche Täter festgenommen worden und sitzen seitdem in U-Haft. Das bestätigte auf OZ-Nachfrage der Sprecher der Staatsanwaltschaft Stralsund, Marc Engelhardt. Die beiden 33 und 35 Jahre alten Männer sollen am Sonnabend, den 23. Januar, gegen 17 Uhr am Bahnhof Zempin auf der Insel Usedom von zwei 14- und 16-jährigen Jugendlichen die Herausgabe der Handys und von Bargeld verlangt haben. Da die Beschuldigten dabei ein Messer zückten und gegen die Jugendlichen richteten, ohne aber jemand zu verletzen, wertet die Staatsanwaltschaft als Tatbestand des schweren Raubes.

Lesen Sie auch:

Polizeibilanz 2020: Trickbetrüger ergaunern rund 1,1 Millionen Euro

„Heros vom Park“ war erster Polizeihund in Greifswald

Da die Jugendlichen beide Männer identifizieren konnten, erfolgte gegen 2 Uhr am Sonntagmorgen die Festnahme des einen Tatverdächtigen. Gegen 11 Uhr wurde dann der zweite Tatverdächtige in Wolgast in der Neubauerstraße unter den Augen zahlreicher Schaulustiger festgenommen. Mehrere Mannschaftswagen der Kripo Anklam waren vor Ort, zudem noch Einsatzkräfte des Polizeireviers Wolgast. Auch ein Fährtenhund kam zum Einsatz.

Gegen die beiden Männer wurde Haftantrag gestellt. Der zuständige Haftrichter gab beiden Anträgen am Sonntag statt. Seitdem sitzen die beiden mutmaßlichen Täter in U-Haft, einer in Stralsund und einer in Bützow.

Von Cornelia Meerkatz