Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Wolgaster Geheimaktion „Sylvia“: Wie die DDR Giftgas-Granaten der Nazis versenkte
Nachrichten MV aktuell Wolgaster Geheimaktion „Sylvia“: Wie die DDR Giftgas-Granaten der Nazis versenkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 25.08.2019
Am 1. Januar 1964 wurde der Hochseeschlepper „Eisvogel“ (Stapellauf 1955) vom VEB Lotsen-, Bugsier -und Bergungsdienst Warnemünde in Dienst gestellt. Im Sommer 1964 spielte das Schiff bei einer geheimen Operation der DDR-Behörden die entscheidende Rolle. Quelle: Archiv OZ
Wolgast

Am 10. August 1964 verlässt der Hochseeschlepper „Eisvogel“ gegen 4.30 Uhr den Hafen Wolgast. Das Schiff hat brisante Fracht geladen: 462 Giftga...

Anzeige