Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Zahl der jüdischen Gemeindemitglieder in MV sinkt leicht
Nachrichten MV aktuell Zahl der jüdischen Gemeindemitglieder in MV sinkt leicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 09.05.2019
Die Zahl der jüdischen Gemeindemitglieder in MV ist 2018 leicht gesunken.
Die Zahl der jüdischen Gemeindemitglieder in MV ist 2018 leicht gesunken. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa
Anzeige
Schwerin

Die Zahl der jüdischen Gemeindemitglieder in Mecklenburg-Vorpommern ist 2018 leicht zurückgegangen. Nach der neuen Statistik der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland waren Ende des vergangenen Jahres 1266 Mitglieder registriert, 2017 waren es noch 1305. Damit setzt sich der Trend der Vorjahre fort. Ein Grund ist der demografische Wandel. So gab es im vergangenen Jahr 36 Todesfälle, aber keine einzige Geburt. Die meisten jüdischen Gemeindemitglieder leben in Schwerin.

Jüdische Gemeinde in MV eher klein

Die jüdische Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern ist mit ihren insgesamt 1266 Mitgliedern vergleichsweise klein. In Berlin leben 9255 gläubige Juden, in Hamburg 2383. Die Statistik bildet aber nicht die Gesamtzahl der in Deutschland lebenden Juden ab, weil sich nicht jeder Jude bei einer Gemeinde registriert.

Mehr lesen:

Forscherin warnt: Hass auf Juden breitet sich immer weiter aus

Mehr als 1000 antisemitische Vorfälle in Berlin registriert

Rechter Anschlag auf Synagoge: Trump verurteilt „Hassverbrechen“

Sabrina Winter