Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Zingst: Unbekannte schlagen Autofenster ein und stehlen Portemonnaie
Nachrichten MV aktuell Zingst: Unbekannte schlagen Autofenster ein und stehlen Portemonnaie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 29.08.2019
Symbolfoto Polizei: Die Beamten suchen nach Zeugen.
Symbolfoto Polizei: Die Beamten suchen nach Zeugen. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Zingst

Unbekannte Täter haben am Donnerstag die Seitenscheibe eines Autos in Zingst zertrümmert und ein Portemonnaie vom Beifahrersitz gestohlen. Der 52-jährige Besitzer des Autos hatte sein Fahrzeug um 9.20 Uhr am Strandübergang 17 abgestellt und bemerkte den Diebstahl, als er um 10.30 Uhr zurückkehrte.

In dem Portemonnaie befanden sich Bargeld sowie diverse Papiere. Der entstandene Schaden wird gegenwärtig auf etwa 600 Euro geschätzt.

Polizei sucht Zeugen

Die Kriminalpolizei in Barth hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer Auffälliges gesehen hat und Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Barth unter der Telefonnummer 038231/ 6720, bei jeder anderen Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Polizei rät zur Vorsicht

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang kein Bargeld, Kreditkarten, Schecks oder Wertsachen wie Smartphone oder Tablet in parkenden Kraftfahrzeugen liegen zu lassen. Auch der Kofferraum eigne sich nicht als Versteck.

Von OZ