Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Medien & TV Neymar spielt in der Netflix-Serie “Haus des Geldes” mit
Nachrichten Medien & TV Neymar spielt in der Netflix-Serie “Haus des Geldes” mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 28.08.2019
Fußballstar Neymar. Quelle: Michel Euler/AP/dpa
Anzeige

"Haus des Geldes" ist eine der beliebtesten Serien beim Streaming-Dienst Netflix. Jetzt bekommt sie eine besonders prominente Besetzung: Fußball-Superstar Neymar hat verkündet, dass er in der dritten Staffel der Serie in einer Nebenrolle zu sehen sein wird.

Er spiele darin einen brasilianischen Mönche namens Jao, erklärt er auf Twitter. "Ich konnte meinen Traum von der Teilnahme an meiner Lieblingsserie verwirklichen."

Erstausstrahlung ohne Neymar

Haus des Geldes ist die meistgesehene nicht-englische Serie auf Netflix. Die Folgen mit Neymar wurden bereits Anfang des Jahres abgedreht und im Juli zunächst ohne Neymar gezeigt. Grund waren die Vergewaltigungsvorwürfe gegen den Fußballspieler.

Nach dem Freispruch Neymars, wurde der Fußball-Star in die Folgen 6 und 8 der Staffel noch einmal hineinmontiert. Gedreht worden waren die Szenen bereits Anfang des Jahres.

RND/msc

Am Montag sollten die Dreharbeiten zu “Köln 50667” weitergehen. Doch die liegen nun erst einmal auf Eis: Man wolle den Darstellern mehr Zeit zum trauern um ihren Kollegen Ingo Kantorek geben, erklärt die Produktionsfirma.

28.08.2019

Der russische Fußballreporter Evgeny Evnevich wollte eigentlich nur live berichten - und nimmt dabei eine ungewollte Dusche auf dem Fußballfeld. Trotz klatschnasser Kleidung spricht er einfach weiter.

28.08.2019

So waren die Frauen der Präsidenten - eine neue Showtime-Serie widmet sich den “First Ladies”. Oscarpreisträgerin Viola Davis (“Fences”) soll dabei in de Rolle von Michelle Obama schlüpfen. Außerdem sollen in der ersten Staffel Betty Ford und Eleanor Roosevelt porträtiert werden.

27.08.2019