Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Medien & TV „Sturm der Liebe“: Jennifer Siemann spielt jetzt Romy Ehrlingers wilde Schwester Lucy
Nachrichten Medien & TV „Sturm der Liebe“: Jennifer Siemann spielt jetzt Romy Ehrlingers wilde Schwester Lucy
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 19.06.2019
Sturm der Liebe: Lucy (Jennifer Siemann) und ihre Schwester Romy  Quelle: ARD / Christof Arnold
Anzeige
München

Jennifer Siemann stößt zum Hauptcast der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“. Laut Mitteilung des Ersten übernimmt sie ab Folge 3190 – voraussichtlicher Sendetermin ist der 22. Juli – die Rolle der Lucy Ehrlinger. Siemann spielt die Schwester von Romy Ehrlinger (Désirée von Delft), der sie einen Überraschungsbesuch abstatten möchte. Lucy ist eine Eventmanagerin, die vor Geldproblemen flüchtet und in der Serie einen neuen Mann kennenlernt. „Sturm der Liebe“ läuft montags bis freitags um 15.10 Uhr.

Lucy Ehrlinger verliebt sich in „Sturm der Liebe“ sofort

Während Romy schon immer die ruhigere und besonnenere der beiden Schwestern war, hatte Lucy stets den Mut, mit Energie und Entschlossenheit ihren Willen durchzusetzen, heißt es in der Pressemitteilung. So verließ sie schon mit 16 Jahren ihre bayerische Heimat und eroberte die Welt, doch sie hat es nie lange an einem Ort ausgehalten. Daher glaubt Romy auch, dass ihre Schwester Bichlheim bald wieder verlassen wird. Doch dann lernt Lucy Robert Saalfeld (Lorenzo Patané) kennen – und findet ihn sofort anziehend.“

„Bei ,Sturm der Liebe‘ mitzuspielen war schon lange ein Wunsch von mir. Die Arbeit ist ein spannender Gegensatz zur Bühne. Es macht mir wahnsinnig viel Spaß“, so Jennifer Siemann über ihr Engagement bei der ARD-Telenovela. Über ihre neue Rolle verrät sie so viel: “Lucy strotzt vor Tatendrang und ergreift mutig jede Chance, die ihr das Leben bietet. Durch ihre offene und positive Art findet sie für jedes Problem eine Lösung – auch wenn sie dafür manchmal etwas tricksen muss.“

Von RND/goe

Können Zeitreisende die Vergangenheit verändern? Das ist die entscheidende Frage in der hochgelobten Netflix-Serie „Dark“. Auch für die zweite Staffel brauchen Zuschauer die volle Aufmerksamkeit.

19.06.2019

Die Darstellung Homosexuelle entspreche oft nicht deren Lebensweise – zum Beispiel werde das Ausgehen in der Szene oft weggelassen: Das kritisiert der Lesben- und Schwulenverband an TV-Sendungen.

19.06.2019

Einmal haben sie gegen ihren Haussender ProSieben gewonnen und einmal verloren. Im dritten Durchgang am Dienstagabend (18. Juni) sind Joko und Klaas obenauf. Sieg in fünf von sechs Spielen und beim Mauerfinale. Die beiden versprechen für Mittwochabend 15 Minuten Liveprogramm, das es in sich hat.

19.06.2019