Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Medien & TV „Tatort“ 2019: So geht es nach der Sommerpause weiter
Nachrichten Medien & TV „Tatort“ 2019: So geht es nach der Sommerpause weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 11.08.2019
Auf der Flucht: Im Weimarer Tatort „Die harte Kern“ wird Kommissair Lessing (Christian Ulmen) des Mordes verdächtigt. Seine Kollegin und Frau Kira Dorn (Nora Tschirner) will seine Unschuld beweisen. Quelle: Foto: Stephanie Kulbach/MDR
Hannover

Gute Nachrichten für alle, die die „Tatort“-Wiederholungen satthaben: Die Sommerpause der beliebtesten deutschen Krimireihe endet am 18. August. Das erwartet die Zuschauer in den kommenden Folgen...

Lesen Sie auch:
Polizeiruf 110“ heute am 11. August: Das kommt nach der Sommerpause

Tatort“ am 18. August aus Dresden

In „Nemesis“ ermitteln Karin Gorniak (Karin Hanczewski) und Leonie Winkler (Cornelia Gröschel) im Fall eines erschossenen Gastronomen. Es gibt Hinweise, dass der Mörder aus der organisierten Kriminalität stammt.

Tatort“ im September

1. September, Frankfurt: „Falscher Hase“ mit den Kommissaren Paul Brix (Wolfram Koch) und Anna Janneke (Emily Atef) handelt von Kleinganoven, die sich in ihren kriminellen Machenschaften verstricken – und erzählt gleichzeitig eine Liebesgeschichte.

8. September, Ludwigshafen: In „Maleficius“ ermittelt Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) mit Johanna Stern (Lisa Bitter) im Fall eines verschwundenen Rollstuhlfahrers. Eine Rolle spielt auch ein Hirnforscher, der vom Zusammenwachsen von Mensch und Maschine träumt – hat er etwas mit dem Tod zu tun?

22. September, Weimar: In „Die harte Kern“ werden die Kommissare Lessing (Christian Ulmen) und Kira Dorn (Nora Tschirner) zu flüchtigen Verdächtigen. So sitzt Lessing im Knast, weil er einen Schrottplatzbesitzer getötet haben soll. Kira Dorn sieht nur eine Lösung: Sie muss ihn aus dem Gefängnis holen, um seine Unschuld zu beweisen.

29. September, Stuttgart: In „Hüter der Schwelle“ wird ein Student tot vor den Toren der Stadt gefunden. Magische Requisiten weisen auf einen Ritualmord hin. Im Fokus der Ermittlungen steht ein Gelehrter, der behauptet, ein Magier zu sein.

Tatort“ im Oktober und November

20. Oktober, Wiesbaden: Der achte Fall von Ermittler Felix Murot (Ulrich Tukur) heißt „Angriff auf Wache 08“. Es ist ein mit Filmzitaten gespickter Spätwestern: Murot besucht einen Freund auf einer einsamen Polizeiwache – dort hält plötzlich ein Gefangenentransport, es kommt zu einer Schießerei.

Anfang November, Münster:
Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) sind in „Lakritz“ dem Mörder des Münsteraner Marktmeisters Hannes Wagner auf der Spur. Das Problem: Fast jeder der Markthändler hätte einen Grund, ihn zu töten.

November, Berlin: In „Das Leben nach dem Tod“ ermitteln Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke) in einem persönlichen Fall: Ein Nachbar von Karow wurde tot aufgefunden – und der Kommissar glaubt nicht an einen natürlichen Tod.

17. November, Ludwigshafen: Für Odenthal-Fans gibt es einen Jubiläums-„Tatort“: Die dienstälteste Ermittlerin ist seit 30 Jahren dabei. „Die Pfalz von oben“ knüpft an die umstrittene Folge „Tod im Häcksler“ (1991) an. Dabei trifft Odenthal auf Stefan Tries, dem Leiter des Polizeireviers in Zarten, der ihr vor fast 30 Jahren bei einem Fall beistand. Doch jetzt scheint er auf eigene Weise für Ordnung zu sorgen.

Tatort“ im Dezember

Dezember, Münster: „Väterchen Frost“ wird in der Vorweihnachtszeit laufen: Kurz vor den Ferien meldet sich ein Anrufer und behauptet, Kommissarin Nadeshda Krusen­stern in seiner Gewalt zu haben.

Dezember, Hamburg: In „Querschläger“ ermitteln Wotan Wilke Möhring als Thorsten Falke und Franziska Weisz als Julia Grosz nach Schüssen auf einen Lkw-Fahrer. Während die Kommissare von einer Erpressung ausgehen, schlägt der Täter erneut zu. Til Schweiger wird erst 2020 wieder in einem Hamburg-„Tatort“ zu sehen sein.

Dezember, Kiel: In „Borowski und das Haus am Meer“ mit Klaus Borowski (Axel Milberg) und Mila Sahin (Almila Bagriacik) läuft ein Kind vor das Auto der Kommissare und erzählt ihnen, dass es von einem Hund angefallen wurde und dass sein Opa tot im Wald liegt. Kurz darauf wird die Leiche des Großvaters gefunden – begraben neben einem Hundekadaver.

Lesen Sie auch:
Tatort“-Star Axel Milberg spricht über seinen ersten Roman

Weitere „Tatorte“ 2019

Winter 2019, München: In „One Way Ticket“ stoßen die Hauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) auf ein Schmugglerkartell, das Rentner als Kuriere einspannt.

2019, Wien: In „Baum fällt“ werden die Ermittler Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) wegen eines Vermissten nach Kärnten abkommandiert. Als die Leiche des Chefs eines Holzfachbetriebs gefunden wird, wird der Fall nicht einfacher.

2019, Luzern: „Der Elefant im Raum“ ist der letzte Luzern-„Tatort“ mit den Kommissaren Reto Flückiger (Stefan Gubser) und Liz Ritschard (Delia Mayer). Darin ermitteln sie in einem Mord an einem Kapitän auf einem Raddampfer. Danach wird Zürich die neue Schweizer „Tatort“-Stadt mit Anna Pieri Zuercher und Carol Schuler als Kommissarinnen.

Von Hannah Scheiwe/RND

Spannende Fälle von München über Magdeburg bis nach Polen: Nach der Sommerpause passiert beim „Polizeiruf 110“ so einiges. Hier gibt es einen Überblick über alle Teams und ihre Einsätze.

11.08.2019

Google soll Videos nicht genehmigter Proteste auf seiner Videoplattform Youtube löschen. Kommt der Internetriese dieser Aufforderung nicht nach, werde Russland dies als feindselige Einmischung sehen, so die russischen Medienaufseher,

11.08.2019

Die Auftritte der Stars bei den “Simpsons” sind legendär. Und diese Stars werden in der 31. Staffel, die Ende September in den USA startet, dabei sein.

11.08.2019