Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama 40 Jahre Ehe sind für Diane Keaton „unvorstellbar“
Nachrichten Panorama 40 Jahre Ehe sind für Diane Keaton „unvorstellbar“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 28.12.2016
Hollywood-Star Diane Keaton 2014 auf einer Pressekonferenz zum Filmfestival Zürich.
Hollywood-Star Diane Keaton 2014 auf einer Pressekonferenz zum Filmfestival Zürich. Quelle: Walter Bieri
Anzeige
Hamburg

Hollywood-Star Diane Keaton („Der Pate“, „Der Club der Teufelinnen“) kann der Ehe nur wenig abgewinnen. „40 Jahre Seite an Seite mit einem Menschen zu leben, ist für mich unvorstellbar“, sagte die 70-Jährige in einem Interview der Frauenzeitschrift „Meins“.

Ihre Bindungen seien nie stark genug gewesen, um ausreichendes Vertrauen aufzubauen, so die Junggesellin, die lange Beziehungen mit namhaften Kollegen wie Woody Allen (81) und Al Pacino (76) hatte.

Das habe jedoch auch an Angst gelegen: „Ich habe zu viel Zeit damit verbracht, mich zu schützen. Ich habe viele außergewöhnliche Leute über die Jahre kennengelernt. Manchmal wünsche ich mir, dass ich mich ihnen mehr geöffnet hätte.“ Keaton gewann für ihre Hauptrolle als Annie Hall in Woody Allens Film „Der Stadtneurotiker“ einen Oscar und wurde als Exfrau des von Al Pacino gespielten Michael Corleone in der Mafia-Trilogie „Der Pate“ berühmt.

dpa

Mehr zum Thema

Als Prinzessin Leia wurde sie berühmt: Die „Star Wars“-Darstellerin Carrie Fisher ist nach einer Herz-Attacke im Krankenhaus. Kollegen in Hollywood sind besorgt.

24.12.2016
Kultur «Lustigste deutsche Komödie» - US-Kritiker loben „Toni Erdmann“

Der vielfach gelobte deutsche Kinofilm „Toni Erdmann“ läuft nun auch in den USA an. US-Kritikern zufolge könnte der „allererste, wirklich lustige“ Komödien-Export aus Deutschland ein voller Erfolg werden.

24.12.2016

Ein Raumschiff auf dem Weg zu einem weit entfernten Planeten: In „Alien: Covenant“ spielt der Hollywood-Star Michael Fassbender einen Androiden. Ebenfalls im Science-Fiction-Film zu sehen sind James Franco („Spider-Man“) und Noomi Rapace („Millenium-Trilogie“).

24.12.2016
28.12.2016
27.12.2016
Panorama Nachruf auf Star-Wars-Ikone Carrie Fisher - Für Ford war sie ein „Prachtmädchen“
27.12.2016