Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Amanda Knox: Der Engel mit den Eisaugen hat sich verlobt
Nachrichten Panorama Amanda Knox: Der Engel mit den Eisaugen hat sich verlobt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 17.11.2018
Engel oder eiskalte Frau? Die Amerikanerin Amanda Knox. Quelle: TIZIANA FABI/AFP
Anzeige
New York

Weltweit hatte der Mord an der Austauschstudentin Meredith Kercher im italienischen Perugia für Aufsehen gesorgt. Amanda Knox soll ihre 21-jährige Mitbewohnerin mit zwei Männern ermordet haben. Dafür saß die Amerikanerin fast fünf Jahre in Italien im Gefängnis – bis sie 2011 überraschend freigesprochen wurde.

Mittlerweile hat die heute 31-Jährige nach den dramatischen Ereignissen ihr Leben wieder in der Hand. Italien hatte sie bereits kurz nach der Haft verlassen, sie wohnt wieder in den Staaten, jetzt in Seattle. Dort hat sie vor drei Jahren auch ihren Freund, den Schriftsteller Christopher Robinson, kennengelernt: Und der hat jetzt um die Hand seiner Liebsten angehalten.

In mehreren sozialen Medien veröffentlichte Knox ein Video, das den Heiratsantrag zeigt. „Amanda Marie Knox“, fragt Robinson in der mehr als sechs Minuten langen Aufzeichnung, „willst du mich heiraten?“ Knox antwortet sichtlich gerührt mit „Ja“, woraufhin sich die beiden küssen.

Amanda Knox wurde 2007 für den Tod an Meredith Kercher für schuldig gesprochen und zu 26 Jahren Haft verurteilt. 2011 durfte die damals 24-Jährige zwar das Gefängnis verlassen, doch das Justizdrama unter maximaler Weltöffentlichkeit war erst vier Jahre später zu Ende. 2015 wurde Amanda Knox auch in letzter Instanz freigesprochen.

Amanda Knox arbeitet heute als Journalistin.

Von dpa