Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
Nachrichten Panorama Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 24.02.2018
Anke Engelke hält es nicht für sinnvoll, in einer Großstadt Auto zu fahren. Deswegen nutzt sie sehr oft die Straßenbahn. Quelle: Rolf Vennenbernd
Anzeige
Berlin

Die Komikerin Anke Engelke macht sich für den öffentlichen Nahverkehr stark. Sie selbst fahre in Köln fast nur Straßenbahn, sie habe ein Jahresticket, sagte die 52-Jährige in einem Interview der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Auto zu fahren sei „ja Unsinn“ in der Großstadt. „Ich wünsche mir so sehr, dass möglichst viele Menschen den öffentlichen Personennahverkehr nutzen. Je mehr Leute mit Bus und Bahn fahren, desto günstiger wird’s für alle, und umso mehr Autos kommen von der Straße weg“, sagte die Schauspielerin und Moderatorin. „Ich finde es wenig zukunftsinteressiert, wenn die Autoindustrie immer weiter aufstockt. Ich bekomme demnächst ein Elektroauto, darauf freue ich mich schon“, sagte Engelke der Zeitung.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

Hashtag gegen Heidi: Mit dem Schlagwort #NotHeidisGirl protestieren im Netz zahlreiche junge Frauen gegen „Germany's next Topmodel“. Experten sagen, die Kritik an der Show habe eine neue Stufe erreicht. Grund dafür ist auch ein anderer Hashtag: #MeToo.

20.02.2018

Der Mann von Schauspielerin Sila Sahin ist Fußballprofi und muss häufig umziehen. Für die 32-Jährige ist das offenbar kein großes Problem.

21.02.2018

Süßigkeiten waren im Elternhaus von Monica Ivanca tabu. Ihren eigenen Kindern will sie Schokolade nicht verbieten.

22.02.2018
24.02.2018
Panorama Versteigerung in Niedersachsen - Züchter zahlt für Kalb 120.000 Euro
23.02.2018