Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Autofahrer (18) stirbt bei Flucht vor Polizeikontrolle
Nachrichten Panorama Autofahrer (18) stirbt bei Flucht vor Polizeikontrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 29.01.2019
Auf der Flucht vor der Polizei verunglückte ein 18-Jähriger vor eine Steinmauer. Quelle: Armin Weigel/ dpa
Köln

Tragischer Vorfall in Köln-Niehl: Eine Streife wurde Dienstagnacht auf einen Peugeot-Fahrer aufmerksam und wollte ihn kontrollieren, weil das Abblendlicht defekt war. Der 18-Jährige am Steuer bekam Panik, flüchtete mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit – und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Er kam von der Straße ab und rammte eine Steinmauer, berichtet die Polizei Köln.

Der Mann wurde in seinem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr konnte ihn am Unfallort aus dem Wrack befreien. Trotz notärztlicher Versorgung erlag der Fahrer noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der Wagen war nicht zugelassen

Erst danach stellte sich heraus, dass ein gestohlenes Kennzeichen an dem Wagen befestigt und das Fahrzeug nicht zugelassen war. Warum genau der Mann vor der Polizei flüchtete, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher.

Von RND/dpa

Zu spät, keine Lust, doch was anderes vor: Wenn Restaurantgäste einen Tisch reservieren und dann nicht auftauchen, ärgert das die Gastronomen. Einige wehren sich nun: Wer nicht erscheint, muss zahlen.

29.01.2019

Ungebetener Gast im Badezimmer: Eigentlich wollte eine Frau aus Brisbane/Australien in ihrem Haus nur zur Toilette gehen. Plötzlich spürt sie ein Zwicken am Po, springt auf und stellt fest: Eine Schlange hat es sich in ihrer Toilette gemütlich gemacht und ihr in den Allerwertesten gebissen.

29.01.2019

Mental Abschied nehmen vom verflossenen Ex-Partner? Ein Zoo in Großbritannien macht das mit einem ungewöhnlichen Angebot zum Valentinstag möglich: Verlassene können Kakerlaken auf den Namen des Verflossenen taufen lassen.

07.02.2019