Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Bewaffneter in Walmart in Missouri festgenommen: Attentat verhindert
Nachrichten Panorama Bewaffneter in Walmart in Missouri festgenommen: Attentat verhindert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 10.08.2019
Erst am Dienstag wurden bei einem Anschlag in einem Walmart in El Paso 22 Menschen getötet. Quelle: Wang Ying via www.imago-images.de
Anzeige
Springfield

Die Polizei in Springfield im US-Staat Missouri hat einen bewaffneten Mann in einem Geschäft der Einzelhandelskette Walmart festgenommen. Es seien keine Schüsse gefallen, schrieb die Polizei in einem Facebook-Post am Donnerstag.

Der Mann sei am Donnerstagnachmittag in Militärkleidung mit einem „taktischen Gewehr“ aufgetaucht, zitierte die Zeitung „Springfield News-Leader“ den Polizisten Mike Lucas. Er habe mehr als 100 Patronen bei sich gehabt.

Kunden liefen in Panik aus dem Laden, als sie den Mann sahen. Ein Feuerwehrmann, der nicht im Einsatz war, hielt ihn mit einer Waffe in Schach bis die Polizei eintraf, wie Lucas sagte. „Seine Absicht war offensichtlich, hier Chaos zu erzeugen, und das hat er gemacht.“

Am Samstag hatte ein Bewaffneter in einem Walmart in El Paso in Texas 22 Menschen getötet und viele verletzt.

RND/AP

Einem Parlamentarier aus Kenia lag das Mittagessen schwer im Magen: Doch sein Furz stank so sehr, dass sich Kollegen weigerten, weiter zu debattieren. Die Runde wurde unterbrochen bis ein Dufterfrischer gefunden wurde.

09.08.2019

Teile Englands und weite Teile Londons haben derzeit kein Strom, der Zugverkehr ist teilweise lahmgelegt. Die Nahverkehrsgesellschaft mahnt Autofahrer zur Vorsicht wegen ausgefallener Ampeln.

09.08.2019

Überraschende Wende im Fall der Duisburger Bombenattrappe: Einem Polizisten, der nicht im Dienst ist, fällt ein verdächtiger Mann auf. Der legt ein Geständnis ab – ob es eine Verbindung zu einem bereits Festgenommen gibt, ist indes unklar.

09.08.2019