Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten
Nachrichten Panorama Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 20.08.2017
Dietmar Bär (in der Rolle des Freddy Schenk) bei Dreharbeiten zum Tatort "Bausünden".
Dietmar Bär (in der Rolle des Freddy Schenk) bei Dreharbeiten zum Tatort "Bausünden". Quelle: Henning Kaiser
Anzeige
Berlin/Köln/Daun

Schauspieler Dietmar Bär (56) würde gerne einmal ein paar Monate auf einem Weingut verbringen, um den Winzer bei der Arbeit zu begleiten. „Das Tollste wäre natürlich, alle vier Jahreszeiten in einem Winzerleben mitzukriegen“, sagte Bär der Deutschen Presse-Agentur.

Ihn interessiere, wie „vernünftiger Weinbau“ betrieben werde. Er trinke auch sehr gerne Wein, sagte Bär. „Wein ist ja wirklich eines der ältesten, biblischen Getränke.“ Interesse, selbst Winzer zu werden, habe er aber nicht.

Derzeit habe er aber dafür keine Zeit, sagte Bär, der als Kölner „Tatort“-Kommissar Freddy Schenk bekannt ist. „Das passt im Moment gar nicht so ins Arbeitsleben.“ Bär ist drei Mal im Jahr für Dreharbeiten des Kölner „Tatorts“ eingebunden und spielt als Gast am Schauspielhaus Bochum. Am 23. September ist beim Krimifestival „Tatort Eifel“ in Daun (Kreis Vulkaneifel) als Jurymitglied bei der Verleihung der Roland-Filmpreise dabei.

dpa

Mehr zum Thema

Mal eben einen kurzen Abstecher in den Supermarkt gemacht und einfach stehen gelassen: für Belle & Sebastian-Drummer Richard Colburn wurde dieses Kuriosum leider Realität.

16.08.2017

Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.

16.08.2017

In einem Gewinnspiel verlost „Panem“-Star Jennifer Lawrence einen Tag in den kalifornischen Weinbergen mit ihr. Teilnehmer müssen allerdings erst für ein politisches Projekt spenden.

17.08.2017