Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Facebook-Skandal: Erste Firmen steigen aus
Nachrichten Panorama Facebook-Skandal: Erste Firmen steigen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 26.03.2018
Anzeige
London/Berlin

Der Facebook-Skandal stimmt viele Social-Media-Nutzer nachdenklich. Laut einer Emnid-Umfrage hat fast jeder zweite Nutzer in Deutschland schon über eine Abmeldung nachgedacht. Ein Prominenter machte jetzt Ernst: Multimillionär Elon Musk löschte die Facebook-Präsenzen seines Autoherstellers Tesla sowie seiner Raumfahrtfirma SpaceX.

Vor rund einer Woche war bekanntgeworden, dass sich die britische Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica unerlaubt Zugang zu Daten von Millionen Facebook-Profilen verschafft hat. Um Facebook scheint sich noch mehr Dubioses zu ranken: In Großbritannien gibt es Hinweise, dass Cambridge Analytica enge Verbindungen zu der kanadischen Datenanalyse-Firma AggregateIQ hatte, die beim Referendum über den EU-Austritt Großbritanniens eine wichtige Rolle gespielt hat.

Facebook-Chef Mark Zuckerberg bedauerte die Vorgänge: „Wir haben die Verantwortung, Ihre Daten zu schützen. Wenn wir das nicht können, haben wir sie nicht verdient“.

OZ