Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Fahri Yardim bekam als Fußballfan ein schwieriges Geschenk
Nachrichten Panorama Fahri Yardim bekam als Fußballfan ein schwieriges Geschenk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 29.04.2017
Schauspieler Fahri Yardim ermittelt für den Hamburger „Tatort“. Quelle: Jörg Carstensen
Anzeige
Berlin

Mit diesem Geschenk kann er nicht ins Fußball-Stadion: Schauspieler und „Tatort“-Kommissar Fahri Yardim hat ein Trikot, das zur Hälfte aus einem St. Pauli- und zur Hälfte aus einem HSV-Trikot besteht.

Ein Freund habe es ihm gebastelt, erzählte Yardim, Jahrgang 1980 und gebürtiger Hamburger, der „Berliner Zeitung“. „Jetzt habe ich ein Trikot, das man nirgendwo tragen darf.“ Es passe weder zum Hamburger SV ins Volksparkstadion, noch zu St. Pauli ans Millerntor. „Du kriegst überall damit auf die Schnauze.“

Anzeige

Dennoch sei das Trikot ein schönes Symbol für sein Leben und das Dazwischensein, sagte Yardim. Seine Eltern kamen zum Studieren aus der Türkei nach Deutschland. Er lebt seit sechs Jahren in Berlin und bekennt sich klar zum FC St. Pauli, hegt aber auch Sympathien für den HSV. Im Hamburger „Tatort“ ermittelt Yardim an der Seite von Til Schweiger. In seiner neuen Comedy-Serie „Jerks“ ist er neben Christian Ulmen zu sehen.

dpa

Mehr zum Thema

Der Rapper probiert sich neu aus. Weil er selbst Sinti-Wurzeln hat und man ihm früher mit Vorurteilen begegnet ist, sei ihm die Produktion „Eine Braut kommt selten allein“ eine Herzensangelegenheit, heißt es.

24.04.2017

Jan Böhmermann war mehrere Tage in den USA unterwegs und hat dort einige Interviews gegeben. Dabei sprach er auch über deutschen Humor und Donald Trump.

25.04.2017

Jan Böhmermann hat bei seinem Debüt im US-Fernsehen für Lacher gesorgt. In der Show „Late Night With Seth Meyers“, die auf dem Sender NBC ausgestrahlt wurde, sprach ...

25.04.2017