Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Frau (19) bei „Werner-Rennen“ vergewaltigt: Polizei sucht diese Männer
Nachrichten Panorama Frau (19) bei „Werner-Rennen“ vergewaltigt: Polizei sucht diese Männer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 06.09.2019
Nach der Vergewaltigung einer 19-Jährigen beim "Werner-Rennen" hat die Polizei Phantombilder der Verdächtigen veröffentlicht. Quelle: imago images/Eibner/Polizei Bad Segeberg/Montage RND
Anzeige
Hasenmoor

Nach der Vergewaltigung einer 19-Jährigen beim „Werner-Rennen“ am vergangenen Wochenende sucht die Polizei mit zwei Phantombildern nach den Verdächtigen. Die Zeichnungen wurden nach Angaben des Opfers angefertigt.

Die junge Frau war in der Nacht zu Sonntag bei dem Musik- und Motorsportfestival in Hasenmoor (Kreis Segeberg) von zwei Männern vergewaltigt worden. Die beiden Unbekannten begingen die Tat nach Erkenntnissen der Polizei im Bereich der Toiletten auf einer Campingfläche. Danach ließen sie von der 19-Jährigen ab und flüchteten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Die Täter sollen beide im Alter zwischen 30 und 40 Jahren sein.

Die Polizei hat auch ein Hinweisportal freigeschaltet.

RND/seb

Eine 74-Jährige hat in Indien Zwillinge zur Welt gebracht. Sie wäre damit die älteste Mutter der Welt, doch noch ist ihr Alter nicht bestätigt.

06.09.2019

Das Ei des schwulen Pinguin-Paares ist aufgeplatzt. Der Berliner Tierpark hat damit keine Hoffnung mehr auf Pinguinnachwuchs.

06.09.2019

Der schlimmste Hurrikan der modernen Geschichte der Bahamas ist abgezogen. Viele Menschen werden vermisst – die Opferbilanz werde „überwältigend“ sein, befürchtet ein Minister. Jetzt bedroht „Dorian“ die US-Küste.

06.09.2019