Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Gerhard Schröder liebt jetzt eine Koreanerin
Nachrichten Panorama Gerhard Schröder liebt jetzt eine Koreanerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 21.09.2017
Gerhard Schröder mit seiner Lebensgefährtin bei der Präsentation seiner Biografie.   Quelle: Facebook/So-Yeon Kim
Anzeige
Hannover

 Altkanzler Gerhard Schröder (72) hat gut 8000 Kilometer von seiner Heimatstadt Hannover entfernt sein neues Glück gefunden: Schröder ist mit der Koreanerin Soyeon Kim liiert. Die 48-Jährige lebt in Seoul, hat dort laut „Bild“ auch mehrfach für den Altkanzler als Dolmetscherin gearbeitet. Der Umzug nach Hannover soll bereits beschlossene Sache sein. Das Büro Schröders in Hannover wollte dazu keine Stellungnahme abgeben: „Dazu können wir nichts sagen“, sagte eine Sprecherin.

Noch-Ehefrau bestätigt die Beziehung

Anzeige

Doris Schröder-Köpf, Noch-Ehefrau des Altkanzlers, hat die Beziehung auf ihrer Facebook-Seite bestätigt. „Frau Kim war im Frühjahr 2016 der Anlass, wenn auch nicht der alleinige Grund, für die endgültige Trennung“, schreibt sie dort. Aus dem Statement geht auch hervor, dass die Verbindung des 72-Jährigen mit der Südkoreanerin schon länger besteht.

Soyeon Kim soll von ihrem Mann getrennt leben

Kennengelernt haben sich die beiden laut „Bild“ bereits vor zwei Jahren bei einem Manager-Meeting. Wie Schröder, soll auch Soyeon Kim noch verheiratet sein, aber von ihrem Ehemann getrennt leben. Schröder und seine Noch-Ehefrau Doris Schröder-Köpf hatten bereits im September vergangenen Jahres die Scheidung eingereicht, vollzogen ist sie bislang allerdings noch nicht.

Von caro/RND/sbü