Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Gibt es bald Otto-Ampeln in Emden?
Nachrichten Panorama Gibt es bald Otto-Ampeln in Emden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 27.05.2019
Werden diese Motive demnächst vier Fußgängerampeln in Waalkes ostfriesischen Heimatstadt Emden zieren? Quelle: Otto Waalkes/dpa
Anzeige
Emden

Der Komiker Otto Waalkes in der bekannten Pose eines hoppelnden Häschens: Dieses Motiv könnte demnächst vier Fußgängerampeln in seiner ostfriesischen Heimatstadt Emden zieren.

Der Rat der Stadt entscheidet am Dienstagabend abschließend darüber. „Otto ist ein wichtiger Mann für Emden, er trägt dazu bei, dass viele Touristen nach Emden kommen“, sagte ein Stadtsprecher. Laut Beschlussvorlage sollen nur die Symbole für Grünphasen geändert werden. Ursprünglich waren in Emden auch Ottos bekannte Rüsseltiere („Ottifanten“) als Motiv im Gespräch, sowohl für Rot- als auch für Grünlichtphasen.

Von RND/dpa

Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe am Hauptbahnhof müssen Tausende Menschen in Halle ihre Häuser verlassen. Allein sieben Altenheime sind von der Evakuierung betroffen. Nach neun Stunden dann die Entwarnung.

27.05.2019

Um das Schicksal einer seit Jahrzehnten verschollenen Schülerin doch noch aufzuklären, sind Polizisten mit Presslufthammer, Schaufel und Spitzhacke im Einsatz. Es ist nicht die erste Suchaktion dieser Art - der Fall fordert viel Geduld.

27.05.2019

Zwei Gymnasiasten aus dem bayrischen Tegernsee werden des Besitzes von kinderpornografischem Material verdächtigt. Einer der Jugendlichen soll die Bilder auch an Mitschüler weitergegeben haben.

27.05.2019