Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Dies sind die meistgelesenen OZ-Artikel
Nachrichten Panorama Dies sind die meistgelesenen OZ-Artikel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 31.12.2018
2018 hat zahlreiche Schlagzeilen geliefert. Diese Themen haben die Leser der OZ am meisten interessiert. Quelle: Montage: Wiebke Dresel, Andreas Meyer, OZ
Anzeige
Rostock

Mysteriöse Klumpen auf Rügen, Björn Höcke in Rostock oder ein Tornado auf dem Darß: Das Jahr 2018 hat zahlreiche Schlagzeilen geliefert. Doch was hat die Leser der OSTSEE-ZEITUNG am meisten interessiert? Die OSTSEE-ZEITUNG präsentiert hier die sieben meistgelesenen Online-Artikel des Jahres 2018.

Der Klumpen von Rügen

Am Strand von Kap Arkona wurde ein mysteriöses Objekt gefunden. Quelle: RUE

Bei einer Strandwanderung findet Wiebke Dresel am Kap Arkona einen seltsam aussehenden Klumpen mit einem Durchmesser von knapp einem Meter. In einer weißen Masse befinden sich zahlreiche braune Kugeln. Aktionskunst, Schiffsmüll oder außerirdisches Material: Lange rätseln Ingenieure, Umweltamt und Seefahrer über die Herkunft des Objektes, bevor die Lösung öffentlich wird: „Der rätselhafte Strandfund ist ein Teil einer beschädigten Boje, die vom Pipeline-Verlegeschiff ‚Audacia‘ verwendet wurde“, sagte Nordstream-2-Sprecher Steffen Ebert gegenüber der OZ.

Mehr hier:

Demonstrationen in MV

Rostock: AfD-Demo und Gegenproteste in Rostock Quelle: Andreas Meyer

„Hinhocken gegen Höcke“? Am 22. September gab es eine große Demonstration der AfD (Alternative für Deutschland) in Rostock. Es war bereits die vierte des laufenden Jahres, doch bei dieser war der umstrittene Fraktionschef der Partei im Thüringer Landtag, Björn Höcke, als Redner angemeldet. 1500 Polizisten waren im Einsatz um eine Eskalation zwischen den 4000 Gegendemonstranten und den 700 Teilnehmern der Demonstration zu verhindern.

Mehr zu den Demonstrationen des Jahres:

Tornado fegt über den Darßer Ort hinweg

OZ-Leser Klaus Haase suchte gerade Unterschlupf vor einem heftigen Gewitter mit Starkregen. Derbegeisterte Fotograf harrte eine Weile aus, bevor er auf der Ostsee ein spektakuläres Naturschauspiel zu Gesicht und vor die Fotolinse bekam: Über 20 Minuten wanderte eine Windhose über die Ostsee und Haases Aufnahmen sogar in die ARD-Tagesthemen.

Schauen Sie sich hier die spektakulären Bilder noch einmal an.

Prora-Investor geht pleite

Vier Jahre saniert eine Berliner Firma die kolossale, von den Nazis erbaute, Ferienanlage in Prora auf Rügen. Doch plötzlich müssen Anleger um ihr Geld und der Ort um seine Entwicklung fürchten. Denn das Unternehmen meldete Insolvenz an.

Lesen Sie Hier nochmal alles zur Entwicklung der Ferienanlage.

Rügen rutscht: Spektakulärer Küstenabbruch

Gefährliches Naturschauspiel am Kreidekliff: In den ersten Tagen von 2018 stürzten Tausende Kubikmeter Sediment an der Steilküste Rügens in die Tiefe. Nach starken Niederschlägen in den Tagen zuvor waren die Kliffs stark wassergesättigt und dadurch instabiler als in den Trockenphasen.

Lesen Sie Hier nochmal alles zu dem Abbruch (mit Video).

Reisen abgesagt: Kreuzfahrtschiff „Aidanova“ später fertig

Nachdem es zu Verzögerungen beim Bau des neuen Luxus-Dampfers auf der Meyer Werft Papenburg gekommen war, mussten geplanten Kurzreisen zwischen dem 15. November und zweiten Dezember abgesagt werden. Nach einem Brand, der laut der Meyer-Gruppe nicht ausschlaggebend war, gab es Spekulationen über die Gründe der Verzögerung.

Mehr hier:

Drama im Vogelpark Marlow

Durch den starken Schneefall sind alle Volieren im Vogelpark Marlow eingestürzt. Quelle: VP Marlow

Aufgrund von starken Schneefällen Anfang April stürzten im Vogelpark Marlow sämtliche Volieren für Vögel zusammen. Insgesamt wurden nach dem Vorfall 50 Tiere vermisst. Eine Welle der Anteilnahme ging durch Medien, Politik und Gesellschaft.

Andreas Meyer, Jens-Uwe Berndt, Matthias Otto, Juliane Schultz, Robert Niemeyer, Moritz Naumann

Er war vor der Polizei geflüchtet, die ihn kontrollieren wollte: Ein 18-Jähriger hat in Hessen mit seinem Auto eine Frau totgefahren, ihr zehnjähriger Sohn wurde schwer verletzt.

30.12.2018

Der Autofahrer, der am Samstag mit einem Auto über das Vorfeld des Flughafens Hannover fuhr, muss in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht hat am Sonntag einen entsprechenden Beschluss gefasst.

30.12.2018

Unglück im Erzgebirge: Eine Sechsjährige ist dort aus einem Sessellift gefallen und neun Meter in die Tiefe gestürzt. Wie es dem Mädchen geht, ist derzeit unklar.

30.12.2018