Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Krankenwagen bei Harry und Meghan – Kommt jetzt Baby Sussex?
Nachrichten Panorama Krankenwagen bei Harry und Meghan – Kommt jetzt Baby Sussex?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 26.04.2019
Harry und Meghan werden im Frühjahr zum ersten Mal Eltern. Quelle: AP
Anzeige
London

Ist Baby Sussex nun wirklich auf dem Weg? Kürzlich zogen Prinz Harry und Herzogin Meghan in ihr neues Zuhause, ins Frogmore Cottage. Die 37-jährige Ex-Schauspielerin ist mittlerweile im 9. Monat und wie es in den britischen Medien heißt, möchte sie ihr Baby Zuhause zur Welt bringen. Nun wurde am Freitag nach einem Bericht des britischen „Express“ vor dem Anwesen des Paares ein Krankenwagen gesichtet. Ist also Baby Sussex, wie die Englänger den Nachwuchs nennen wirklich unterwegs?

Zeitlich passen würde es in jedem Fall. In den vergangenen Tagen wurde Harry immer wieder ohne seine hochschwangere Ehefrau gesichtet, zum Ostergottesdienst kam der Prinz alleine. Meghans Mutter wurde bereits gesichtet, reiste extra für die Geburt aus den USA an.

Wann erfährt die Öffentlichkeit von den Geburt von Harrys und Meghans Baby?

Doch selbst wenn das Baby nun am Wochenende kommen sollte, heißt das noch lange nicht, dass die Öffentlichkeit sofort davon erfährt. Kürzlich gaben die künftigen Eltern an, dass sie „die Pläne rund um die Geburt privat halten“ wollen und die aufregenden Neuigkeiten erst mitteilen würden, wenn sie die Gelegenheit gehab haben, dies im privaten Kreis als neue Familie zu feiern.

Die einen lassen sich mit dem Nachwuchs etwas mehr Zeit, die anderen können es gar nicht abwarten: Die europäischen Königshäuser können sich über fehlenden Nachwuchs nicht beklagen. Sehen Sie hier die Bilder der kleinen Prinzen und Prinzessinnen.

Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, hat der Kensington Palast bislang für sich behalten.. Beim britischen Wettanbieter William Hill ist man sich aber sicher: Es wird ein Mädchen. Wetten über das Geschlecht des Kindes werden bereits seit Anfang April keine mehr angenommen, weil sich ein klarer Trend für ein Mädchen abzeichnete. „Das bedeutet, die Leute wissen es“, sagte Pressesprecher Rupert Adams. Möglicherweise seien Informationen aus dem Umfeld der werdenden Eltern trotz aller Bemühungen um Geheimhaltung nach außen gedrungen.

Von RND

Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten ihr erstes Baby – doch wann erblickt der royale Nachwuchs das Licht der Welt? Welche Chancen hat das Baby auf die Thronfolge? Und was hat der Brexit damit zu tun? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

26.04.2019

Seltener Nachwuchs im Zoo Hannover: Bei den Sibirischen Tigern gibt es dreifachen Nachwuchs. Die Tiere gelten als stark bedroht und stehen auf der Roten Liste.

26.04.2019

Mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 185 Stundenkilometern erreichte Sturm „Kenneth“ Mosambik. Mindestens ein Mensch fiel der Naturgewalt zum Opfer.

26.04.2019